Studienfach Portugiesisch

Bem-vindos ao mundo da Lusofonia! – Herzlich willkommen in der Welt der Lusofonie!

Aktuelles
13.06.2017
Gastvortrag der portugiesischen Schauspielerin und Schriftstellerin Ana Zanatti
Bildlink

Am Dienstag, 13. Juni 2017, 11:20 Uhr, hielt die portugiesische Schauspielerin und Schriftstellerin Ana Zanatti einen Gastvortrag, bei dem sie insbesondere auf ihre Erzählung "Honigmelone, (ein) Mädchen in sieben Tagen" (Übersetzung durch Studierende in Rahmen des Innovativen Lehrprojekts "Portugal in feministischen und postfeministischen Farben - Übersetzen der Anthologie 'Do branco ao negro'") sowie auf ihr zuletzt erschienenes Werk "O sexo inútil" einging. Der erste Teil des Vortrags wurde simultan von Studierenden des Faches Portugiesisch verdolmetscht. - Plakat

22.06.2017
Gastvortrag "Repräsentationen der Krise in Portugal in Fotografie und Literatur"
Bildlink

Am Donnerstag, 22. Juni 2017, 9:40 Uhr hielt Frau Dr. Susanne Ritschel (TU Dresden) einen Gastvortrag zum Thema "Repräsentationen der Krise in Portugal in Fotografie und Literatur". Frau Ritschel ging auf verschiedene Formen des künstlerischen Umgangs mit der Finanz- und Wirtschaftskrise in Portugal ein. - Plakat


Anthologie "Von Weiß bis Schwarz" erschienen
Bildlink

Im März 2017 erschien die deutsche Übersetzung „Von Weiß bis Schwarz“ im Leipziger Literaturverlag. Abschlussbericht des innovativen Lehrprojektes "Portugal in feministischen und postfeministischen Farben - Übersetzen der Anthologie „Do branco ao negro“"

25.03.2017 - 26.03.2017
Präsentation der Anthologie „Von Weiss bis Schwarz“ auf der Leipziger Buchmesse
Bildlink

Das Ergebnis des vom GLK geförderten innovativen Lehrprojektes „Portugal in feministischen und postfeministischen Farben“ - die Übersetzung der Anthologie „Von Weiss bis Schwarz“ -, ist auf der Leipziger Buchmesse 2017 präsentiert worden. Die Anthologie erschien im Frühjahrsprogramm des Leipziger Literaturverlags. Hgg. und Mitübersetzerinnen: Cornelia Sieber, Ângela Nunes & Yvonne Hendrich. Foto und Plakat


Lehrprojekt 2015-2017 - Portugal in feministischen und postfeministischen Farben - Übersetzen der Anthologie „Do branco ao negro“.
Bildlink

Ziel des vom Gutenberg Lehrkolleg geförderten innovativen Lehrprojektes war die druckreife Übersetzung und Publikation der Anthologie durch Studierende des Faches Portugiesisch am FB 06. Die Anthologie beinhaltet 12 Erzählungen, die die vielfältigen Denk- und Schreibtraditionen der Autorinnen reflektieren und Einblicke in unterschiedliche Sichten auf die portugiesische Gegenwart bieten. Plakat


Willkommen auf den Seiten des Studienfaches Portugiesisch!

Auf den folgenden Seiten finden Studieninteressierte sowie bereits am FTSK immatrikulierte Studierende Informationen zu Organisation und Aufbau des Studiums.

Die Informationen sind nach den im Fach Portugiesisch angebotenen Studiengängen gegliedert:

- B.A. Sprache, Kultur, Translation

- M.A. Translation

- M.A. Konferenzdolmetschen

Desweiteren finden Sie in der linken Spalte Informationen zu den wissenschaftlichen Aktivitäten.

Unsere Kontaktdaten finden Sie in der rechten Spalte.