eine Seite zurück  ein Kapitel zurück  zur Inhaltsübersicht  ein Kapitel vor  eine Seite vor     

3.1.4 Spezielle Tools zur Webseiten-Übersetzung


Berlitz Trans Web Express
Trados Tag Editor
Links


Webseiten-Übersetzung mit...

... Berlitz Trans Web Express:

Dieses tool wurde speziell für Webseiten - bzw. Software- Lokalisierungen entwickelt. Die Darstellung ist für einen Übersetzer zunächst einmal sehr ansprechend im oberen Textfeld öffnet man die Ausgangssprachendatei und im unteren Textfeld ertstellt man die übersetzte Zielsprachendatei. Die Datei wird auch hier in der HTML-Sprache dargestellt, so dass man ganz ohne HTML Kenntnisse nicht auskommt. Eine farbliche Kennzeichnung ist zwar vorhanden, aber nur in schwarz und rot, so dass die HTML Struktur nicht sehr übersichtlich ist. Hinzu kommt noch, dass es auch bei dieser Anwendung keinen Tag-Schreibschutz gibt. Das Nacheditieren, d.h. die Veränderung von tags u.ä. ist auch hier nur durch manuelle Eingabe möglich, so dass man zumindest einige Befehle kennen muss. Sehr gut dagegen ist bei Trans Web Express die Vorschaufunktion, denn die Ausgangs- und die Ziel-Webseiten können problemlos dargestellt werden. Zudem gibt es noch eine Korrekturfunktion mit der man Ausgangs- und Zieldatei vergleichen und auch auf ihre Funktionalität hin überprüfen kann. Nicht gänzlich unattraktiv für den Übersetzer ist schließlich noch die Wortzählfunktion, damit man weiß wieviel man übersetzt hat (->Bezahlung :-).

 

 

Die Vor- und Nachteile im Kurzüberblick  Seitenanfang

Vorteile Nachteile

- Darstellung: 2 Spalten für Ausgangs- und Zieltext;

- Vorschau sehr gut, denn Ausgangs-Webseite und Ziel-Webseite dargestellt werden können;

- Korrekturfunktion (Vergleich Ausgang – Ziel);

- zwar farbliche Kennzeichnung vorhanden, allerdings nicht sehr übersichtlich;

- Kostenaufstellung;

- kein Schreibschutz gegen Löschen der Tags;

- keine Editierhilfe: Nacheditieren nur per manueller Eingabe der tags möglich;









 

... TRADOS Tag Editor:

Der Trados Tag Editor ist ein weiteres Tool, welches speziell für Übersetzer entwickelt wurde. Der Tag Editor ist Bestandteil der Tranlator´s Workbench (beeinhaltet ein Translation Memory und eine Terminologieverwaltung) der Firma Trados und in der Anschaffung leider sehr kostspielig. Dennoch spricht einiges für dieses tool, denn der Tag Editor kann direkt auf Satzteile bereits abgeschlossener Übersetzungen (Translation Memory) und auf die Datenbanken der Terminologieverwaltung zugreifen. Dies bedeutet für den Übersetzer eine enorme Zeitersparnis. Der Tag Editor ist das einzige Programm, dass einen Tag-Schreibschutz bietet, die tags sind farblich gekennzeichnet und plastisch hervorgehoben, es besteht also keine Gefahr sie aus Versehen zu löschen oder generell zu übersehen. Diesen Schreibschutz kann man natürlich auch aufheben, um einen Tag-Befehl zu ändern. Leider gibt es auch hier wieder keine Editierhilfe, so dass man die tags manuell eingeben muss. Zudem sind Ausgangs- und Zieltext nicht in einem Fenster, wie bei Trans Web Express darstellbar.

 

Die Vor- und Nachteile im Kurzüberblick  Seitenanfang

Vorteile Nachteile

- Schreibschutz vorhanden;

-
integriert in Translation Memory und Terminologieverwaltung (Zugriff auf eigene Terminologie);

-
farbliche Kennzeichnung: plastische Hervorhebung der Tags;

- zwei Darstellungsmodi vorhanden: Ausgangs- und Zieltext;

- keine Editierhilfe: Nacheditieren nur per manueller Eingabe der tags möglich;

-
Ausgangs- und Zieltext nicht in einem Fenster dargestellt;



 

 

Links

Berlitz Trans Web Express http://www.berlitz.ie/twe/ (Link nicht mehr aktuell)

Trados Tag Editor http://www.trados.de

Weitere Informationenen zum Tag Editor von Trados http://www.translation.net/trados_tageditor.html


    eine Seite zurück  ein Kapitel zurück  zur Inhaltsübersicht  ein Kapitel vor  eine Seite vor          Erstellt von Simone Fabian, Kristina Laub & Claudia dos Reis Santos, letzte Änderung im Oktober 2002.