Fachbereich Translations-, Sprach- und Kulturwissenschaft

Willkommen am Fachbereich Translations-, Sprach- und Kulturwissenschaft der Universität Mainz in Germersheim!
Willkommen am Fachbereich Translations-, Sprach- und Kulturwissenschaft der Universität Mainz in Germersheim!

 
Aktuelles

VolkswagenStiftung Fellowship für Dr. Florian Freitag
Dr. Florian Freitag (Arbeitsbereich Amerikanistik) erhielt im Rahmen der Initiative "Post­doctoral Fellowships in den Geisteswissenschaften an Universitäten und Forschungsinstituten in den USA" der VolkswagenStiftung eine Förderung für sein Forschungsprojekt "Scrib­ner's Illustrated New Orleans", das Teil seines Habilitationsprojekts darstellt. Die Förderung umfasst Mittel zur Finanzierung eines neunmonatigen Forschungsaufenthaltes in den USA sowie einer internationalen Konfe­renz. Dr. Freitag wird seinen Forschungsaufenthalt an der City University of New York ver­bringen.

Logo für das CELTRA gesucht!
Vorschläge können bis zum 8.6.2015 eingereicht werden:

Aus dem CELA (Zentrum für Lateinamerikastudien - Centro de Estudios Latinoamericanos) wird das CELTRA (Zentrum für Lateinamerika- und Transatlantische Studien – Centro de Estudios Latinoamericanos y Transatlánticos). Nun wird ein Logo für das CELTRA gesucht! Das Logo soll möglichst schon auf die neue transkulturelle Ausrichtung hinweisen. Vorschläge können alle Studierenden und Alumni des FTSK einreichen. Für den ersten Preis gibt es eine Prämie von 100 Euro. 

zum CELA

Teilnahmeformular und Einverständniserklärung


Übersetzerpreise für drei Germersheimer Studierende
Letztes Jahr haben mehrere Germersheimer Studierende mit den Sprachen Chinesisch und Deutsch am Übersetzerwettbewerb der Abteilung Kultur und Bildung des Generalkonsulats der Bundesrepublik Deutschland in Shanghai teilgenommen. Und sie waren erfolgreich! Wir gratulieren Wang Chunhua 汪春花 zum 1. Platz in der Kategorie "Deutsch ins Chinesische", Yin Ran 尹然 zum 2. Platz in derselben Kategorie und Lena Krämer zum 2. Platz in der Kategorie "Chinesisch ins Deutsche". Weitere Informationen finden Sie auf der Website des Generalkonsulats.
21.04.2015 - 14.07.2015
Ringvorlesung "Ausgewählte Themen und Bereiche der Sprachwissenschaft"
Bildlink
Im Sommersemester 2015 findet jeweils dienstags, 18.00-19.30 Uhr (Hs 328) eine fächerübergreifende Ringvorlesung zu ausgewählten Themen und Teilbereichen der Sprachwissenschaft statt. Die in der Ringvorlesung angesprochenen Inhalte gehören zum sprachwissenschaftlichen Grundlagenwissen für Studierende am FB 06. Sie richtet sich sowohl an B.A. als auch an M.A.-Studierende. Alle Interessierten sind herzlich willkommen.

18.00 Uhr (Hs 328) 

weitere Informationen

23.04.2015 - 23.07.2015
Ringvorlesung „Regionale Sprachen und Varietäten Europas. Zwischen Anerkennung und Zukunftssicherung“
Bildlink
Mit der Ringvorlesung „Regionale Sprachen und Varietäten Europas. Zwischen Anerkennung und Zukunftssicherung“ soll ein Einblick in die Sprachenvielfalt Europas jenseits der europäischen Nationalsprachen gegeben werden. Die Ringvorlesung ist durch die Europäische Charta für Regional- und Minderheitensprachen motiviert und wird neben historischen und sprachstrukturellen Aspekten der ausgewählten Sprachen und Varietäten auch auf sprachpolitische Aspekte eingehen. Dabei wird es zum einen darum gehen, die jeweilige Sprache in der offiziellen Sprachpolitik der Region oder des Landes, in der bzw. in dem sie gesprochen wird, zu situieren, zum anderen sollen auch sprachpolitische Grassroots-Bewegungen und -Aktivitäten der betreffenden Regionen und Länder zur Sprache kommen. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen.

18.00 Uhr, Hs 328

weitere Informationen

 ... Icon 
28.04.2015
CLIL in Portuguese Higher Education: building a community
Bildlink
Gastvortrag von Prof. Isabel Chumbo (Instituto Politécnico de Bragança). Alle Interessierten sind herzlich eingeladen.

9:40 Uhr, Hs 350

 ... Icon 
28.04.2015
O mercado de Tradução em Portugal na atualidade
Bildlink
Gastvortrag von Prof. Isabel Chumbo (Instituto Politécnico de Bragança). Alle Interessierten sind herzlich eingeladen.

14:40 Uhr, Hs 384

 ... Icon 
29.04.2015
A tradução como ato de jornalismo
Bildlink
Gastvortrag von Prof. Isabel Chumbo (Instituto Politécnico de Bragança). Alle Interessierten sind herzlich eingeladen.

11:20 Uhr, Hs 350

 ... Icon 
30.04.2015
Left in the dust: literature through the eyes of censorship
Bildlink
Gastvortrag von Prof. Isabel Chumbo (Instituto Politécnico de Bragança). Alle Interessierten sind herzlich eingeladen.

11:20 Uhr, Hs 329

 ... Icon 
06.05.2015
Verständlichkeitsprüfung von Fachkommunikation: Methodologische Reflexionen und Beispiele aus der Praxis
Gastvortrag von Prof. Dr. Susanne Göpferich (Universität Gießen)
in der Reihe Translationswissenschaftliches Kolloquium
Rahmenthema im Sommersemester 2015: Technische Fachkommunikation und Fachübersetzung

18.00 Uhr, Hs 328 

08.05.2015 - 13.05.2015
Ausstellung: "Ein Prozess – Vier Sprachen. Wer waren die Dolmetscher bei den Nürnberger Prozessen?"
Bildlink
Ausstellung zum 70. Jahrestag des Endes des Zweiten Weltkriegs. Der FTSK eröffnet am 8. Mai 2015 die Ausstellung „Ein Prozess – Vier Sprachen. Wer waren die Dolmetscher bei den Nürnberger Prozessen?“. Mit Bild- und Textmaterial wird die Bedeutung der Nürnberger Prozesse aus der Perspektive der Dolmetscherinnen und Dolmetscher, die für die zügige Verständigung zwischen allen Prozessbeteiligten sorgten, aufgezeigt. 

Mo-Sa von 8.00-18.00 Uhr, Foyer des Neubaus

08.05.2015
Eröffnungsveranstaltung der Ausstellung „Ein Prozess – Vier Sprachen. Wer waren die Dolmetscher bei den Nürnberger Prozessen?“
Mit einführenden Worten der Leiterin des Arbeitsbereichs Dolmetschwissenschaft, Univ.-Prof. Dr. Dörte Andres, einem Grußwort des Präsidenten der JGU, Univ.-Prof. Dr. Georg Krauch, und einem Vortrag von Elke Limberger-Katsumi, Dipl.-Dolmetscherin (AIIC).

11.20 Uhr, Dol 1

11.05.2015
Lesung
Aus dem Werk „Die Wahrheit, die reine Wahrheit und nichts als die Wahrheit – Erinnerungen der russischen Dolmetscherin Tatjana Stupnikova an den Nürnberger Prozess“ mit anschließender Diskussion. Die Übersetzung aus dem Russischen wurde von Absolventinnen und Absolventen des FTSK erstellt.

18.00 Uhr, Raum 348

weitere Informationen

01.06.2015
FBR-Sitzung
Die Tagesordnung für die FBR-Sitzung finden Sie wenige Tage vorher im Intranet unter "FBR und Ausschüsse". Alle interessierten Fachbereichsangehörige und Studierende sind herzlich eingeladen.

9.00 Uhr, Sitzungszimmer (Raum 117)  

10.06.2015
Fachübersetzen und technische Redaktion als gelenkte und vermittelte Kommunikation
Gastvortrag von Prof. Dr. Klaus Schubert (Universität Hildesheim)
in der Reihe Translationswissenschaftliches Kolloquium
Rahmenthema im Sommersemester 2015: Technische Fachkommunikation und Fachübersetzung

18.00 Uhr, Hs 328 

11.06.2015 - 12.06.2015
Internationaler Workshop (Arbeitssprache Russisch)
"Über die Spiegelung der Sprache in der Kultur: Traditionen, Mythen, Sackgassen"
("О проекции языка на культуру: традиции, мифы, тупики")

weitere Informationen

08.07.2015
Technisches Fachübersetzen aus dem Blickwinkel von Kognitionstranslatologie und kognitiver Linguistik
Gastvortrag von Dr. Ralph Krüger (FH Köln)
in der Reihe Translationswissenschaftliches Kolloquium
Rahmenthema im Sommersemester 2015: Technische Fachkommunikation und Fachübersetzung

18.00 Uhr, Hs 328 

13.07.2015
FBR-Sitzung
Die Tagesordnung für die FBR-Sitzung finden Sie wenige Tage vorher im Intranet unter "FBR und Ausschüsse". Alle interessierten Fachbereichsangehörige und Studierende sind herzlich eingeladen.

9.00 Uhr, Sitzungszimmer (Raum 117)   


"Vom Studium zum Business" - Kooperation mit dem BDÜ
Bildlink
Zusammen mit dem Bundesverband der Dolmetscher und Übersetzer e.V. (BDÜ) bietet der FTSK ab sofort eine Webinar-Reihe an, die allen Studierenden und Mitarbeitern über Moodle zugänglich ist und die praxisorientierte Kenntnisse für den Einstieg in die Berufstätigkeit vermitteln soll. Die Inhalte reichen von A wie Akquise bis Z wie Zahlung. Dies ist ein kostenloses Exklusivangebot vom BDÜ für FTSK-Studierende und -Mitarbeiter.


Scottish Studies Newsletter 44
Bildlink
The Scottish Studies Newsletter 44  is out and on the web, presenting – in addition to our regular sections – commentaries, cartoons, poems, and evaluations on and of the independence referendum from Scotland, the US, England as well as by staff and students from Germersheim. Among the contributions we would like to draw your attention to in particular are the cartoon and the satirical text by two English artists and the three poems by three very different Scottish authors, two of them directly addressing the referendum, the other one, our regularly featured new Scottish poem, presenting an unusual Theory of Everything. Take a look and enjoy (and send in your comments, news, etc. for the next issue).  ... Icon 
27.11.2015 - 29.11.2015
Translationslehre und Bologna-Prozess: Unterwegs zwischen Einheit und Vielfalt
6. Internationales Symposium "Translatorische Kompetenz", Germersheim

Das vom Arbeitsbereich Interkulturelle Germanistik organisierte Symposium umfasst drei Sektionen:

  • Kulturgebundenheit der Translationslehre?
  • Vielfalt trotz Einheit: Welche neuen Lehr- und Prüfungsformen passen in die neuen BA-MA-Strukturen?
  • Materialität der Medien in der Translationslehre
Weitere Informationen  ... Icon 
Zum Inhalt der Seite springen Zur Navigation der Seite springen