Vorträge (Dr. Sigrid Kupsch-Losereit)



"Überlegungen zu einem Grundkurs Französisch (1.-3. Sem.) am Fachbereich Angewandte Sprachwissenschaft in Germersheim".
Arbeitstagung des AKS vom 27.9.-29.9.1973. Trier 1973.


"Die Relevanz neuerer Grammatiktheorien im Studiengang für Diplomübersetzer".
Jahrestagung der GAL. Freiburg 1974.


"Figures rhétoriques".
Im Rahmen des Colloque "Figures de l'imaginaire" à Cerisy-la-Forêt du 22.7.-29.7.1978. Cerisy-la-Forêt 1978.


"Stilistische Entscheidungen im Rahmen der Übersetzungstheorie".
Jahrestagung der GAL vom 1.10.-3.10.1981. Mainz 1981.


"Die sprachlich-konzeptuelle Verarbeitung von Kulturdifferenz".
Jahrestagung der GAL vom 5.10.-7.10.1989. Göttingen 1989.


"Strategien bei der Übersetzung französischer Rechtstexte ins Deutsche (Vertrag und Personenstandsurkunde)".
Fortbildungsveranstaltung des BDÜ für Übersetzer und Dolmetscher am Fachbereich für Angewandte Sprach- und Kulturwissenschaft in Germersheim vom 27.9-29.9.1990.


"Kommunikationstheoretische Modelle in Übersetzungstheorie und übersetzerischer Praxis".
Jahrestagung der GAL vom 27.9.-29.9.1990. Bonn 1990.


"Strategien bei der Übersetzung französischer Rechtstexte ins Deutsche".
Fortbildungsveranstaltung des BDÜ für Übersetzer und Dolmetscher im September 1990


"Übersetzen als transkultureller Kommunikationsvorgang: andere Kulturen, andere Äußerungen".
V. Internationale Konferenz Grundfragen der Übersetzungswissenschaft. Universität Leipzig vom 25. bis 27. Juni 1991.


"Die Übersetzung als Produkt hermeneutischer Verstehensprozesse".
Translation Studies Congress: Translation Studies - An Interdiscipline. Wien vom 09. - 12. September 1992.


"Überlegungen zu Fachübersetzungen".
Tagessymposium der GTZ (Gesellschaft für Technische Zusammenarbeit) in Frankfurt am 22. Januar 1993.


"Theorie und Praxis des Stegreifübersetzens".
Einladung des Goethe Instituts zur Ausbildung für postgraduate chinesische Studierende. Je zwei Vorträge im September 1993 und im September 1994.


"Kognitive Verstehensprozesse und didaktische Konsequenzen für den Übersetzungsunterricht".
Pfälzer Dozentenkolloquium Interkulturelle Kommunikation. Germersheim, den 13.01. 1994.


"Kognitive Verstehensprozesse beim Übersetzen".
2nd International Maastricht - Lód Duo Colloquium on Translation and Meaning. Maastricht, 19.-22. April 1995.


"Die Modellierung von Verstehensprozessen und die Konsequenzen für den Übersetzungsunterricht".
Symposium zu Fragen der Übersetzerausbildung. Germersheim, 10.-13. November 1994.


"Übersetzen als transkultureller Verstehens- und Kommunikationsvorgang."
1st ESTCongress: Translation/ Interpreting as Intercultural Communication. Prag, 28.-30. September 1995.


"Computerunterstütztes Lehren von Übersetzen".
Zweites internationales Symposium zu Fragen der Übersetzerischen Kompetenz. Germersheim, 10.-13. November 1995.


"Vom Ausgangstext zum Zieltext oder: Dokumentarisches vs. Instrumentelles Übersetzen".
, Einladung zur Tagung Fachseminar Übersetzen in Nantes vom 20-22. März 1997, veranstaltet vom DAAD und dem Centre Culturel Franco-Allemand de Nantes.


"Instrumentelles Übersetzen. Über die Schönheit des Findens"
Drittes internationales Symposium zu Fragen der Übersetzerischen Kompetenz. Germersheim, 9. -12. Mai 1997.


"Die kognitive Wende in der Übersetzungswissenschaft"
2. Internationaler EST-Congress. Granada, 23. – 27. September 1998.


"Kognitive Prozesse, übersetzerische Strategien und Entscheidungen"

Jubiläumskongress der Universität Saarbrücken: Modelle der Übersetzung – Grundlagen für Methoden, Bewertung, Computermodellierung. Saarbrücken, 30. November – 1. Dezember 1998.


"Die kulturelle Kompetenz des Translators"
Zweites Rigaer Symposium an der Universität Lettlands: Pragmatische Aspekte der Translation. Riga, 28.-30. April 1999.


"Kognitive Prozesse, übersetzerische Strategien und Entscheidungen"
Ferienkurs Germersheim im August 2000.


"Culturemes, cultural differences and translation"
3. Internationaler EST-Congress. Kopenhagen, 30. August – 1. September 2001.


"Die kulturelle Kompetenz des Translators"
LICTRA 2001, Rahmenthema: "Translationskompetenz". VII. Internationale Fachtagung zu Grundfragen der Translatologie. Leipzig, 4.- 7. Oktober 2002.


"Deutsch-französische Kommunikation im 9. Jh.: Reisende, Fluchende, Gourmets".
Symposium für Karl-Heinz Stoll zum Sechzigsten. Germersheim, 16. November 2002.



Dr. Sigrid Kupsch-Losereit (Stand: Mai 2003)







Letzte Bearbeitung: 5. Mai 2003
Erstellt und bearbeitet nach der Vorlage von
Frau Dr. Kupsch-Losereit
Homepage des FASK * Hauptseite von Frau Dr. Kupsch-Losereit