5. internationales Symposium "Translatorische Kompetenz":
BA/MA-Studiengänge im internationalen Vergleich

Am Fachbereich Angewandte Sprach- und Kulturwissenschaft der Johannes Gutenberg-Universität Mainz findet im Rahmen einer von Andreas F. Kelletat geleiteten Symposiumsreihe

vom 9. bis 11. Dezember 2004

das 5. internationale Symposium "Translatorische Kompetenz":
BA/MA-Studiengänge im internationalen Vergleich

statt. Das vom DAAD unterstützte Symposium befasst sich mit der Umsetzung der Bologna-Empfehlungen (gestufte Studiengänge, Modularisierung, europäische Kompatibilität usw.) im Bereich der translationswissenschaftlichen Studiengänge.

Vorträge (20 Minuten) können zu jedem relevanten Aspekt gehalten werden. Die Schwerpunktthemen des Symposiums sind:

Die Veranstaltung beginnt am Nachmittag des 9. Dezember und endet am Nachmittag des 11. Dezember. Die Konferenzsprachen sind Deutsch, Englisch und Französisch. Die Gebühr beträgt 50 EUR.

Wenn Sie an dem Symposium teilnehmen möchten, füllen Sie bitte den Anmeldebogen aus und senden Sie ihn bis 15. Oktober 2004 an die Konferenzorganisatorin, Dr. Susanne Hagemann.

Für Rückfragen stehen wir gerne zur Verfügung. Wir freuen uns darauf, Sie im Dezember in Germersheim begrüßen zu dürfen.