TEXTconTEXT

Publikationen (1986-2001)



TEXTconTEXT
Reihen
Reihe Wissenschaft
TEXTconTEXT Beihefte
Zeitschrift
TEXTconTEXT
Leseproben
Leseproben
Autoren
Autoren A-Z
Kontakt
Mail






Hans J. Vermeer
Monographien, Artikel
Rezensionen
Postanschrift



Die TEXTconTEXT-Publikationen befassen sich mit Dolmetsch- und Übersetzungswissenschaft, -praxis und -didaktik, Translatologie und Translatorik. Es wird davon ausgegangen, dass eine Verdolmetschung und eine Übersetzung für den Zweck und in dem Umfeld, für die sie angefertigt werden, "funktionieren" müssen. Dies führt zu einer "holistischen" Sicht des Dolmetschens und Übersetzens. Es geht nicht mehr lediglich um eine Tätigkeit, in der ein Text von einer Sprache in eine andere umgesetzt wird. Dolmetschen und Übersetzen heißt, einen Text aus einer Kultur in eine andere Kultur mit anderen Konventionen (auch sprachlichen) zu übertragen. Der Dolmetscher bzw. Übersetzer übernimmt als Experte seines Fachs die Verantwortung für seine Aufgabe gegenüber seinem "Auftraggeber" (oder "Besteller") und gegenüber dessen Kunden.