Chinesisch

(Modulstart: WiSe 2016/17)

In diesem Kurs wird mündliches Chinesisch durch die Anwendung der 'scaffolded language emergence'-Methode vermittelt. Diese natürliche Methode wurde von Don Kiraly entwickelt und bereits an 14 Sprachen am FTSK erprobt.

• 4-tägige einführende Intensivphase (19.-22.10.2016, Mittwoch bis Samstag. Uhrzeiten: Mi.+Do: 14:00-17:10 Uhr; Fr.+Sa: 10:00-13:10 Uhr Räume: 368/369. Eintauchen in die chinesische Sprache und Kultur.
• Fortführung im Semester mit 4 SWS bis einschließl. 20.01.2017 Freitag Nachmittags von 14:40 bis 17:50, HS 368-369
• Erwerb des mündlichen Hochchinesischen – Spracherwerb auf natürliche Weise
• Intensive Kommunikation in realistischen Alltagssituationen
• ganzheitliches Einbeziehen der Lernenden
• keine Vorkenntnisse erforderlich
• Fortsetzung des Kurses im SS 2017 geplant – wieder mit einführender Intensivphase und semesterbegleitendem Unterricht

Zugangsvoraussetzungen/Verwendbarkeit
Der Kurs steht allen interessierten Studierenden des Fachbereichs offen. Er kann entweder im Rahmen eines zweisemestrigen Moduls im Wahlpflichtbereich oder als Zusatzleistung belegt werden.

Anmeldung zum Kurs
Die Anmeldung vorab läuft über das Ilias-Konto von Dr. Kiraly (unter Englisch). Begrenzte Teilnehmeranzahl!

Weitere Informationen
Informationen zu den Kursinhalten erteilt Frau Dorothea Njuguna:
dorodiehl (at) gmx.de
Allgemeine organisatorische Infos erhalten Sie von Herrn Tobias Briest:
tbriest (at) uni-mainz.de