Unterlagen zur Bewerbung

Sofern Sie zusätzliche Unterlagen für Ihre Bewerbung einreichen müssen, finden Sie Informationen hierzu am Ende der Online-Bewerbung. Unterlagen, die Sie auf jeden Fall für das Bewerbungsverfahren benötigen, finden Sie in der folgenden Übersicht:
 

Bachelor
Sprache, Kultur, Translation
Master
Translation
Master
Konferenzdolmetschen
Abiturzeugnis bzw. das Zeugnis Ihrer Hochschulzugangsberechtigung ----- -----
Falls Sie bereits in Deutschland studiert haben:
Ihr Studienbuch oder Ihre letzte Immatrikulationsbescheinigung mit den Angaben über bereits studierte Semester
Falls Sie bereits in Deutschland studiert haben:
Ihr Studienbuch oder Ihre letzte Immatrikulationsbescheinigung mit den Angaben über bereits studierte Semester
Falls Sie bereits in Deutschland studiert haben:
Ihr Studienbuch oder Ihre letzte Immatrikulationsbescheinigung mit den Angaben über bereits studierte Semester
Ausweiskopie und Lebenslauf Ausweiskopie und Lebenslauf Ausweiskopie und Lebenslauf
Falls Sie bereits einen Studienabschluss erworben haben:
Ihr Abschlusszeugnis
Zeugnis Ihres Bachelorabschlusses bzw. Ihrer Masterzugangsberechtigung Zeugnis Ihres Bachelorabschlusses bzw. Ihrer Masterzugangsberechtigung
Wenn Sie Deutsch als Fremdsprache, Englisch, Französisch oder Spanisch studieren möchten:
den vom Fach anerkannten Sprachnachweis
Wenn nicht über das Bachelor-Zeugnis abgedeckt:
den vom Fach anerkannten Sprachnachweis (vgl. Webseiten der Fächer)
Wenn nicht über das Bachelor-Zeugnis abgedeckt:
den vom Fach anerkannten Sprachnachweis (vgl. Übersicht über Fremdsprachennachweise)
Bewerber/innen mit im Ausland erworbenen Zeugnissen bzw. einer im Ausland erworbenen Hochschulzugangsberechtigung:
Ihre Anerkennungsurkunde
Bewerber/innen mit im Ausland erworbenen Zeugnissen bzw. einer im Ausland erworbenen Hochschulzugangsberechtigung:
Ihre Anerkennungsurkunde
Bewerber/innen mit im Ausland erworbenen Zeugnissen bzw. einer im Ausland erworbenen Hochschulzugangsberechtigung:
Ihre Anerkennungsurkunde

 

Bitte beachten Sie:

  • Wir können nur Beglaubigungen, die von Gemeindebehörden (z. B. Stadtverwaltung) oder einem Notar ausgestellt wurden, akzeptieren. Schulen, Studienkollegs und Hochschulen dürfen nur von ihnen selbst ausgestellte Zeugnisse beglaubigen. Beglaubigungen von Pfarrämtern, Wohlfahrtsverbänden, Vereinen, Krankenkassen, Banken oder Sparkassen können wir nicht anerkennen.
  • Bitte achten Sie in Ihrem eigenen Interesse auf die Vollständigkeit der eingereichten Unterlagen, da Ihr Antrag andernfalls nicht oder nur mit starker Verzögerung bearbeitet werden kann.
  • Bitte reichen Sie nur die Unterlagen ein, die in Ihrem Fall erforderlich sind, keine zusätzlichen Unterlagen.
  • Bitte reichen Sie keine Originale ein, es sei denn, dass dies ausdrücklich gefordert ist. Wenn keine Einschreibung erfolgt, senden wir keine Unterlagen zurück.
  • Bitte notieren Sie auf allen Unterlagen, die Sie einreichen, Ihre Bewerbungsnummer.