Master Konferenzdolmetschen (MA KD)


Willkommen auf den Webseiten des Studiengangs MA Konferenzdolmetschen!

Studieninteressierte finden hier alle wichtigen Informationen zum Studiengang, den Fächern und den Dozierenden. Bei weiteren Fragen zum Studiengang, zu Bewerbung und Marktmöglichkeiten wenden Sie sich an die unten genannten Ansprechpartner.

Allgemeine Informationen

Seit dem Wintersemester 2002/03 besteht am FTSK die Möglichkeit, an einem studiengebührenfreien zweijährigen Masterstudiengang Konferenzdolmetschen teilzunehmen. Ab dem Wintersemester 2013/14 wird der MA KD in überarbeiteter Form in zwei Varianten angeboten. Der Fachbereich ist mit modernster Konferenztechnik ausgestattet und alle Lehrkräfte verfügen über umfangreiche Berufserfahrungen als Konferenzdolmetscher, zahlreiche sind Mitglied des angesehensten internationalen Dolmetsch-Verbandes, der AIIC. Ebenso sind viele Lehrende Mitglied des wichtigsten nationalen Dolmetschverbandes, des VKD.

Aktuelle Meldungen - RSS-Feed

Sie möchten über alle Neuigkeiten und aktuelle Meldungen rund um den Master Konferenzdolmetschen und die Veranstaltungen der Fachgruppe Dolmetschen auf dem Laufenden bleiben? Dann steht Ihnen die Seite "Aktuelles" zur Verfügung, die Sie hier und in der rechten Spalte auf dieser Seite unter "Informationen für Studierende" finden. Die Seite kann auch als RSS-Feed abonniert werden.

Zielgruppe

Die Studierenden kommen aus unterschiedlichsten Ländern, man lernt in einer ausgeprägt internationalen Atmosphäre. Die Aufnahme in den Masterstudiengang setzt ein überdurchschnittlich gut absolviertes Studium (B.A., Magister, Diplom, Staatsexamen) beliebiger Fachrichtung voraus. Die Eignung zum Dolmetschstudium wird durch eine eigene Prüfung festgestellt: Entscheidend sind eine sehr gute Allgemeinbildung, die hervorragende Beherrschung der Muttersprache sowie der beiden Fremdsprachen und die Begabung für das Dolmetschen (u.a. Mnemotechnik, Abstraktionsfähigkeit, Reaktionsschnelligkeit und Stressbelastbarkeit).

Der Master Konferenzdolmetschen wird entweder mit zwei Fremdsprachen studiert, von denen eine passiv und aktiv betrieben wird (B-Sprache: man dolmetscht aus ihr in die Muttersprache und umgekehrt), die zweite passiv (C-Sprache: man dolmetscht aus ihr in die Muttersprache). Alternativ zu dieser ABC-Variante kann man ab dem Wintersemester 2013/14 das Studium ohne aktive und dafür mit drei passiven Fremdsprachen absolvieren (ACCC-Variante). Auch hier gilt, dass in allen Sprachen eine Eignungsprüfung abgelegt werden muss. Das Studium kann jeweils zum Wintersemester aufgenommen werden.

Das Studienangebot des bisherigen MA KD sowie das des neuen Studiengangs in der ABC-Variante richtet sich an Studierende mit den Muttersprachen (= A-Sprache) Deutsch, Englisch, Französisch (nur alle 2 Jahre), Italienisch, Neugriechisch, Niederländisch, Russisch.
Der MA KD Studiengang in der ACCC-Variante ist nur für Studierende mit Deutsch als Mutter- oder Trägersprache zugänglich.

Studiumsdauer und Inhalte

Während des viersemestrigen Studiums werden je nach gewählter Sprachkombination und Studienverlaufsform u.a. folgende Veranstaltungen angeboten: Simultan- und Konsekutivdolmetschen aus zwei oder drei Fremdsprachen in die Muttersprache, bzw. aus der Muttersprache in eine Fremdsprache, Dolmetschtheorie/-wissenschaft, Notationssysteme, Kabinentechnik, Terminologie, Berufsethik. Der Unterricht im Rahmen dieses Vollstudiums findet an allen Wochentagen statt.

Der bisherige MA KD Studiengang besteht aus neun Modulen. Eine Neueinschreibung für diesen Studiengang ist ab dem Wintersemester 2013/14 nicht mehr möglich. Der neue MA KD Studiengang besteht in beiden Varianten (ABC und ACCC) aus zehn Modulen. Die Umstrukturierung der kulturwissenschaftlichen Module und das neue Wahlpflichtmodul bieten den Studierenden mehr Flexibilität und Spezialisierungsmöglichkeiten. Alle Studiengänge im MA KD enden mit dem Abschluss „Master of Arts Konferenzdolmetschen“.

Ausführliche Informationen zum alten MA KD Studiengang finden Sie hier.

Ausführliche Informationen zum neuen MA KD Studiengang finden Sie hier.

Sprachen im MA KD

MA KD mit einer B-Sprache und einer C-Sprache (ABC-Variante)

A-Sprache
(Muttersprache)

B-Sprache
(passiv + aktiv)
C-Sprache
(passiv C > A)
Deutsch Englisch, Französisch, Italienisch, Neugriechisch, Niederländisch, Polnisch, Russisch, Spanisch alle B-Sprachen sowie Portugiesisch
Englisch Deutsch Französisch
Französisch*, Italienisch, Niederländisch, Russisch Deutsch Englisch

 *Bitte beachten Sie, dass Französisch als A-Sprache nur alle zwei Jahre angeboten wird, turnusmäßig wird der Studiengang erst zum Wintersemester 2014/15 wieder angeboten.

MA KD mit drei C-Sprachen (ACCC-Variante)

A-Sprache
(Muttersprache)

Drei C-Sprachen, frei wählbar
(passiv C>A)

Deutsch Englisch, Französisch, Italienisch, Neugriechisch, Niederländisch, Polnisch, Russisch, Portugiesisch, Spanisch

Ansprechpartner MA KD:

Bei Fragen zum Studium und den einzelnen Fächern (nur MA KD) wenden Sie sich bitte direkt an die hier aufgeführten Ansprechpartner:

Deutsch als Fremdsprache/Trägersprache: Dr.

Englisch:

Französisch: Dr.

Italienisch:

Neugriechisch:

Niederländisch:

Polnisch:

Portugiesisch:

Russisch:

Spanisch: Dr.

Sonstige Ansprechpartner

Bei Fragen zu den Dolmetschmodulen im BA wenden Sie sich bitte an die hier aufgeführten Ansprechpartner.

Bei Fragen zu den Schwerpunktmodulen Dolmetschen im MA T wenden Sie sich bitte an die hier aufgeführten Ansprechpartner.

Prüfungsmanager/Lehrveranstaltungsmanager (JOGUStINe)

Anrechnungsbeauftragte der Fächer und Arbeitsbreiche

Eindrücke zum Studium am FB 06 aus studentischer Sicht erteilen Ihnen auch die (keine Allgemeine Studienberatung!).

Wo arbeiten unsere Absolvent/innen?

Mit dem Masterabschluss ist man sowohl für den inländischen als auch für den internationalen Markt bestens qualifiziert. Unsere Absolvent/innen sollen fähig sein, bei anspruchsvollsten Dolmetscheinsätzen tätig zu werden: als Konferenzdolmetscher/innen bei weltweit agierenden Unternehmen, auf wissenschaftlichen Kongressen, in deutschen Ministerien im höheren Dienst und bei internationalen Organisationen (Europäische Kommission, Europäisches Parlament, Europäischer Gerichtshof, UNO usw.). Einige unserer Absolventen/innen schlagen eine akademische Laufbahn ein und entscheiden sich für eine Promotion im Bereich Dolmetschwissenschaft.Der MA KD Abschluss öffnet somit das Tor zu Wissenschaft und Praxis gleichermaßen.

Neugierig geworden? Dann geht es hier zur Bewerbung zum MA KD!

Zum Inhalt der Seite springen Zur Navigation der Seite springen