FAQ | Masterarbeit

1. Wann, wo und wie muss ich meine Masterarbeit anmelden? Welche Leistungen muss ich vorher erbracht haben?

In der Regel wird die Masterarbeit in der Mitte des dritten Fachsemesters angemeldet. Welche Leistungen Sie zuvor erbracht haben müssen, entnehmen Sie bitte der Prüfungsordnung des Master Translation bzw. des Master Konferenzdolmetschen (§ 15 Abs. 4). Die Anmeldung nehmen Sie im Prüfungsamt mittels des dort bereitgestellten Formulars vor. Bei weiteren Fragen zur Anmeldung Ihrer Masterarbeit wenden Sie sich bitte an das Prüfungsamt.

2. Wie lange habe ich Zeit für das Verfassen meiner Masterarbeit?

Die Bearbeitungszeit der Masterarbeit beträgt vier Monate. Sollte Ihr Abgabetermin auf einen Sonn- oder Feiertag fallen, verschiebt sich die Abgabefrist automatisch auf den darauffolgenden Werktag. Wenn Sie Ihr Studium sicher bis zum Ende des laufenden Semesters beenden möchten, sollten Sie die Masterarbeit spätestens am 01.12. (im Wintersemester) bzw. am 01.05. (Sommersemester) abgeben. Am besten sprechen Sie sich bzgl. der genauen zeitlichen Planung allerdings mit Ihrer/m Betreuer/in ab. Bei weiteren Fragen zum Bearbeitungszeitraum Ihrer Masterarbeit wenden Sie sich bitte an das Prüfungsamt.

3. Kann ich die Abgabefrist meiner Masterarbeit verlängern?

In besonderen Fällen kann der Prüfungsausschuss auf schriftlichen Antrag hin und nach Zustimmung Ihrer/s Betreuers/in die Abgabefrist für Ihre Masterarbeit einmalig um maximal fünf Wochen verlängern. Bei weiteren Fragen zur Verlängerung der Abgabefrist für Ihre Masterarbeit wenden Sie sich bitte an das Prüfungsamt.

4. Wie finde ich ein geeignetes Thema für meine Masterarbeit?

Ihr Thema müssen Sie mit Ihrer/m Betreuer/in abstimmen. Grundsätzlich empfiehlt es sich aber, bei der Themensuche an das Thema einer Lehrveranstaltung, einer Hausarbeit etc. anzuknüpfen, das Sie während Ihres Studiums besonders interessiert hat.

5. Wer betreut meine Masterarbeit?

Ihre Masterarbeit kann von einer/m Dozierenden oder einer/m Professor/in betreut werden. Weitere Fragen zur Betreuung Ihrer Masterarbeit richten Sie bitte an das Prüfungsamt.

6. Welchen Umfang muss meine Masterarbeit haben?

 Dies sollten Sie mit Ihrer/m Betreuer/in absprechen.

7. Wo muss ich meine Masterarbeit abgeben?

Ihre fertiggestellte Masterarbeit geben Sie gebunden und in zweifacher Ausfertigung im Prüfungsamt ab.

8. Wie viel zählt die Masterarbeit?

Ihre Masterarbeit wird mit 18 von insgesamt 123 Leistungspunkten gewichtet.

9. Kann ich die Masterarbeit wiederholen, falls ich nicht bestanden haben sollte?

Falls Sie ihre Masterarbeit nicht bestanden haben sollten, können Sie diese einmal wiederholen. Die Bearbeitungsfrist für die Wiederholung der Masterarbeit beginnt sechs Wochen nach Mitteilung des Nicht-Bestehens im ersten Versuch. Weitere Fragen zur Wiederholung der Masterarbeit richten Sie bitte an das Prüfungsamt.