FAQ Übergang vom BA zum MA

1. Welche Bedingungen gelten für die Zulassung zum Master Translation?

Studierende des FTSK, die ihren BA SKT (oder ihr Diplom) mit überdurchschnittlichen Studienleistungen abgeschlossen haben und im MA mit den gleichen B-/F1- und C-/F2-Sprachen (bzw. mit der gleichen B-/F1-Sprache beim einsprachigen MA) weiter studieren möchten, können ohne zusätzliche Prüfung das MA-Studium anschließen.  

2. Muss ich beim Übergang vom BA SKT zum MA Translation eine weitere Aufnahmeprüfung machen?

Nein, für den fachbereichsinternen Übergang vom BA SKT zum MA Translation brauchen Sie, wenn Sie über einen überdurchschnittlichen Abschluss verfügen und wenn Sie mit der B-/F1- und C-/F2-Sprache aus dem BA weiter studieren, keine weitere Aufnahmeprüfung zu absolvieren.  

3. Kann ich mit meinem BA SKT auch einen MA an einer anderen Hochschule abschließen?

Sie können die Hochschule für Ihr Masterstudium auch wechseln. Der von Ihnen ausgewählte Masterstudiengang wird bestimmte Zulassungsvoraussetzungen haben, die Sie erfüllen müssen. Informieren Sie sich hier bei der entsprechenden Hochschule über die Zulassungskriterien.  

4. Was heißt „konsekutiver Master“?

Grundsätzlich wird zwischen drei Formen des Masters unterschieden:
  1. konsekutiver Master = inhaltlich auf dem Bachelor aufbauend (z.B. MA SKT nach abgeschlossenem BA SKT)
  2. nicht-konsekutiver Master = baut inhaltlich nicht auf dem Bachelor auf (z.B. Master of Business Administration nach BA SKT)
  3. Weiterbildungsmaster = setzt neben dem ersten Hochschulabschluss auch berufspraktische Erfahrung voraus.

5. Ist das Masterstudium ein Zweitstudium?

In konsekutiven Studiengängen zählt das Masterstudium nicht als Zweitstudium.

6. Kann ich nach dem Bachelor schon promovieren oder erst nach dem Master?

Nein, erst der Masterabschluss verleiht die Berechtigung, eine Promotion aufzunehmen.