Veranstaltungen

 

Aktuelles
29.01.2016 - 30.01.2016
Internationale Tagung: Translation und sprachlicher Plurizentrismus in der Romania „minor“
Bildlink

Das von Prof. Dr. Martina Schrader-Kniffki (Universität Mainz-Germersheim) und Jun.-Prof. Dr. habil. Elton Prifti (Universität Mannheim) organisierte Symposium widmet sich kleineren romanischen Sprachen, die seit der Entstehung der Charta für europäische Regional- und Minderheitensprachen sprachpolitisch gefördert werden und stärker in den Fokus der romanistischen Linguistik rücken. Die relevanten Aspekte der Translation und des Plurizentrismus sowie der Wechselbeziehung zwischen beiden sind bisher dabei jedoch weitgehend ausgenommen. Deshalb möchte die Tagung in verschiedene Richtungen neue Forschungsbeiträge leisten: Kleinere romanische Sprachen und ihre plurizentrischen Dynamiken analysieren, Überlegungen zur Translation dieser Sprachen anstellen und eben die Wechselbeziehungen zwischen sprachlichem Plurizentrismus und Translation in der Romania „minor“ herausstellen.

Programm

Linguistik am Montag - Workshop zur Gesprächsanalyse
Illustration

 Workshop zur Gesprächsanalyse

Montag, 09.11.2015 - 10:00 - 15:30 Uhr in Raum 373

Leitung: Prof. Dr. Bernd Meyer / Prof. Dr. Martina Schrader-Kniffki

 

Programm des Workshops


Tagung zu indigenen Sprachen
Illustration

Freitag, 08. Mai 2015

Internationale Fachtagung zum Thema „Perspectivas desde el siglo XXI: Presente y futuro de las lenguas indígenas en el contexto de la política lingüística, los derechos lingüísticos y la economía de la lengua‘“

Präsentiert und diskutiert werden aktuelle Themen und Aspekte indigener Sprachen im Kontext von Sprachpolitik, Sprachrechten und Übersetzung(-spolitik) sowie neue Perspektiven, die sich aus diesen Themen für die zukünftige wissenschaftliche Beschäftigung mit indigenen Sprachen eröffnen. Die Tagung findet in spanischer Sprache statt. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen!

9.40-17.00 Uhr, Hs 329

Programm der Tagung

Organisation:
Prof. Dr. Martina Schrader-Kniffki/Dr. Eva Katrin Müller
Spanische und Portugiesische Sprach- und Translationswissenschaft

 


Linguistik am Montag - Sozialwissenschaftliche Perspektiven in der Linguistik
Illustration

Workshop Methodologie und Methodik der Grounded Theory in der sprachsoziologischen Forschung

Montag, 06.07.2015 - 10:00-17:00 Uhr in Raum 373

Leitung
: Bettina Seidl

Programm des Workshops


Linguistik am Montag - sprachwissenschaftliche Workshops zu Methoden empirischer Sprachforschung
Illustration

Mit der Idee, das sprachwissenschaftliche Methodenrepertoire von Studierenden, Promovierenden, Habilitierenden und/ oder aller Interessierten zu etablieren, zu vertiefen und/ oder zu erweitern, starten wir vom ‚Lehrstuhl Spanische und Portugiesische Sprach- und Translationswissenschaft‘ in diesem Semester eine Workshop-Reihe zu empirischen Methoden der Sprachwissenschaft („LIMO - Linguistik am Montag“), die jeweils in lockerer Folge (ein bis zwei Veranstaltungen/ Semester) stattfinden soll. 

Plakat der Workshopreihe