Archiv

 

2014

Im Rahmen der sprachwissenschaftlichen Workshopreihe "Linguistik am Montag - LiMo" fand am 15.12.2014 der erste Workshop zum Thema ‚Phonetik und Prosodie‘statt, der von Jannis Harjus (wissenschaftlicher Mitarbeiter/ Doktorand) geleitet wurde.

Plakat des Workshops zu Prosodie
EXIT - ein interaktiver Film -Am 04. Dezember 2014 wurde im Kino Germersheim ein interaktiver Film von und mit Migrantinnen gezeigt. Der Film wurde von Studierenden des FTSK untertitelt. Präsentiert wurde der Film von den beiden Regisseuren Adrián Silvestre und Beatriz Santiago. (Die Veranstaltung wurde von Studierenden des FTSK gedolmetscht). Plakat Am 02. Dezember vermittelte der Schauspieler Ronald Spieß Techniken des Rezitierens. Die Veranstaltung fand im Rahmen der Übung „Übersetzungsprojekt Zurita“ (L. Bizama / Prof. Dr. Sieber) statt.
Plakat
Am 20. November 2014 hielt Prof. Dr. Walther L. Bernecker einen Gastvortrag zum Thema Die Bedeutung des Ersten Weltkriegs für die Entwicklung Spaniens. Der Vortrag fandt im Rahmen der kulturwissenschaftlichen Vorlesung von Dr. Nicolás Rivero Salavar statt.
Plakat
Am 15. Juli 2014 hielt Francisco Simon Salinas (Pontificia Universidad Católica de Chile) einen Vortrag zum Thema Los hijos del Tirano: poesía chilena de postdictadura. Der Vortrag fand im Rahmen der Übung "Übersetzungsprojekt Zurita" (L. Bizama / Prof. Dr. Sieber) statt.
Einladung
Am 08. Juli fand eine Lesung im Theaterkeller der Stadt Germersheim statt, während derer Studierende ihr Übersetzungen der Gedichte von Raúl Zurita (Chile) vorstellten. Es wurde ein unveröffentlichtes Kunstvideo über Raúl Zurita gezeigt.
Einladung
Am Mittwoch, den 18. Juni 2014, hielt Belén Santana (Universidad de Salamanca) einen Gastvortrag zum Thema "Andere Länder, anderes Lachen - Möglichkeiten und Grenzen der Übersetzung von Humor" - Aushang Auf Einladung der spanischen Fachschaft hielt Uriel Velázquez am 20. Juni  einen Vortrag zu seinem Heimatland Mexiko mit dem Titel „El País del 'no pasa nada': narcopolítica y corrupción en México“. Im Anschluss fand eine rege Diskussionsrunde statt. Lengua, Sociedad y Cosmovisión Maya - Workshop zu Sprache und Kultur der in Mexiko lebenden indigenen Bevölkerung der Maya Am 02.06.2014 fand ein ganztägiger Workshop der Maya-Sprache statt. Geleitet wurde der Workshop von einem Sprecher der Maya-Sprache, Herrn Fidencio Briceño Chel aus Mérida/ Mexiko sowie Frau Ligia Peláez Aldana, die an der Universidad Intercultural Maya de Quintana Roo in Mexiko im Studiengang Lengua y Cultura und in der Ausbildung von Übersetzern und Dolmetschern der Sprachen Maya-Spanisch-Englisch arbeitet.
Ferner hat Frau Julia Montemayor Gracia der Universität Saarbrücken einen Teil des Workshops gestalten, in dem es um die aktuelle Sprachpolitik der Maya-Sprache geht. Plakat
Gastvortrag am 8. Mai mit Reinier Pérez-Hernández Vortrag Reinier Pérez-Hernández - Der kubanische Literaturwissenschaftler Reinier Pérez-Hernández sprach über den Essayband "Ella escribía poscrítica", in dem die Autorin Margarita Mateo Palmer autobiographische Darstellungen mit Reflexionen über die kubanische Kultur und Literatur, die wirtschaftlich schwierige "Sonderperiode" der 1990er Jahre und die Kunst der Tattoos und Graffitis verbindet.
Plakat

2013

Am 18.12.2013 hielt Melanie Thielen-Schwintek (Linklaters LLP, Frankfurt a.M.) einen Gastvortrag. Plakat Für das Wintersemester 2014/2015 stehen mehrere Plätze für einen Aufenthalt an der Universidad de Concepción in Chile ODER an der Universidad Nacional de Córdoba in Argentinien im Rahmen der dortigen Übersetzer- und Dolmetschstudiengänge zur Verfügung. Im WS 13/14 startet ein neues literarisches Übersetzungsprojekt im Fach Spanisch. Dieses Mal handelt es sich um unveröffentlichte (Prosa-)Gedichte und kurze Erzählungen mexikanischer Autoren, die für eine zweisprachige Ausgabe ins Deutsche übersetzt werden. Weitere Informationen. Im Rahmen der FÜ Recht Spanisch-Deutsch hielt Frau Melanie Thielen-Schwintek (Linklaters LLP - Frankfurt a.M) am Mi., den 15.05. einen Vortrag über die grundlegenden Anforderungen an Fachübersetzer aus der Perspektive einer internationalen Wirtschaftskanzlei. Im Rahmen des Seminars „Befreiung und Neuordnung im lateinamerikanischen Gesellschaftsdiskurs des 19. Jahrhunderts“ von Frau Prof. Dr. Cornelia Sieber hielt Frau Dr. Adriana López-Labourdette am 24. Januar 2013 um 14:40 Uhr in Hörsaal 233 einen Vortrag mit dem Titel Lecturas de Sab. Caminos por un texto inadecuado …>

2012

Die vom 1.-4. November 2012 stattgefundene Internationale Fachtagung: Nation und Migration - Spanien und Portugal angesichts der aktuellen Zuwanderung, untersuchte die Veränderungen des Nationenbegriffs im Zuge der Einwanderung auf der Iberischen Halbinsel. Es nahmen Wissenschaftler aus Spanien, Portugal, Deutschland, Österreich und der Schweiz teil. Weitere Informationen finden Sie hier

Nachruf Dr. Carlos Illig Am 8.5.2012 ist Carlos Illig im Alter von 89 Jahren verstorben.
Hier lesen Sie den Nachruf ...>  

Workshop / taller: Textlinguistik - Lingüísticajavascript:void(0); de texto Dra. Laura  Berenguer, Facultad  de Traducción e Interpretación Universidad Autónoma de Barcelona Der Workshop fand an folgenden Tagen statt: 19. Juni - 20. Juni 2012. Weitere Information unter ...>

Antrittsvorlesung von Dr. Cornelia Sieber Universitätsprofessorin für Spanische und Portugiesische Kulturwissenschaft unter Berücksichtigungder Lateinamerikanistik am Fachbereich Translations-, Sprach- und Kulturwissenschaftüber das ThemaPartielle Übersetzung und unübersetzbare Reste: Die iberischen Kulturenim Zeichen von Globalisierung und Migration ...>
Die Antrittsvorlesung fand am Donnerstag, 31. Mai 2012, 16.20 Uhr, Campus Germersheim, Hörsaal 328 statt.

Abschiedskolloquium für Univ.-Prof. Dr. Matthias Perl "Welten in Kontakt:Sprache, Kultur,Translation" Hier finden Sie weitere Informationen zu den einzelnen Vorträgen ...>
Das Kolloquium fand am 1. Juni 2012, R 328, 9:40 – 16:45, statt.

Gastvorträge von Prof. Alexandra Alvarez (Univ. de los Andes, Mérida, Venezuela) Die Vorträge fanden statt: Mittwoch, 30. Mai, 9.40 Uhr in Hs 330: "El tratamiento en español: la visión desde adentro." Donnerstag, 31. Mai, 9.40 Uhr in Hs 369: "Corrección política y cortesía" Hier finden Sie die Information zu den einzelnen Vorträgen ...>

Vortrag von  Prof. Dr. Alfonso de Toro (Universität Leipzig) "Jorge Luis Borges como precursor de la postmodernidad/postcolonialidad y de los nuevos medios de comunicación" Der Vortrag fand am Donnerstag, 31. Mai 2012, 11.20 Uhr in Hörsaal 368 statt ...>

Vortragsreihe von Prof. Raúl Zurita  (ZIS-Gastprofessor) Die Vorträge fanden vom 07.05.-16.05.2012 in Germersheim und Mainz statt. Weitere Information zu den Vorträgen ...>  

Literatur-Projekt abgeschlossen: Übersetzung des Gedichtbandes „Ciudades de Agua - Wasserstädte“ von Raúl Zurita ist im März 2012 erschienen. Das Übersetzungsprojekt „Wasserstädte“  entstand im Rahmen einer Lesung des chilenischen Dichters Raúl Zurita im Juni 2010 am FTSK. Welche Erfahrungen die Übersetzerinnen bei der Übersetzung des Buches gemacht haben, berichten  Pia Ilg, Leona Heinrich und Caroline Adam hier, außerdem finden Sie Näheres zum Gedichtband unter ...>

CELA-Bericht 2011 und die aktuelle CELA-Chronik ...>

Vortrag von Prof. Guillermo Badenes (Universidad Nacional de Córdoba) „La ecotraducción como medio para recuperar la voz de la naturaleza“ Montag, 30. April 2012, 9:40  Uhr in Hörsaal 373. Hier finden Sie den Bericht ...>

Von Donnerstag, 29. März bis Samstag, 31. März 2012 findet am Centro de Estudios Latinoamericanos / Centro de Estudos Latinoamericanos (CELA) der XI. Forschungstag "Lateinamerika/ Iberische Halbinsel" in Zusammenarbeit mit dem Ibero-Amerikanischen Forschungsseminar der Universität Leipzig statt, bei dem sich junge NachwuchswissenschaftlerInnen über ihre Dissertations- und Habilitationsprojekte austauschen und mit ProfessorInnen diskutieren. Der Forschungstag wird von den ProfessorenInnen Cornelia Sieber, Alfonso de Toro, Wilfried Floeck, Birgit Mertz-Baumgartner und Dieter Ingenschay geleitet. Programm ...>

Gastvortag von: Prof. Dr. Renate Kroll (Humboldt-Universität zu Berlin) "Óyeme con los ojos" Lesen und Betrachten, Sehen und Verstehen am Beispiel mexikanischer Text-Bild-Kombinationen am Donnerstag, 8.12. 2011, 11.20 –12.50 Uhr in Raum 330. 

2011

Nachruf für Frau Dr. Sigrid Gelos ...>

CELA-Bericht 2010 (Stand Dezember 2010)

Studienschwerpunkt Area Studies (ab dem WS 2010/11) (Stand Oktober 2010)

 

Workshop „Kulturelle Strategien im Film“ - Teil 2
25.2.2011
Filmanalysen von Studierenden der Abteilung für Spanische und Portugiesische Sprache und Kultur (PD Dr. Cornelia Sieber) sowie der Abteilung für Französische und Italienische Sprache und Kultur (Prof. Dr. Andreas Gipper) des Fachbereichs 06 in Germersheim am Romanischen Seminar der Universität Mannheim (Prof. Dr. Claudia Gronemann).
Ort: Seminarraum EO 159/161 (Schloss)
Programm

Bericht aus Brüssel
Die deutsche Kabine in Brüssel ist auf der Suche nach Nachwuchs. Dolmetsch-Studierende aus Germersheim besuchten sie. Erfahren Sie mehr darüber ...>
(Stand Januar 2011)

Workshop „Kulturelle Strategien im Film“
Unter Leitung von PD Dr. Cornelia Sieber, Prof. Dr. Andreas Gipper (Universität Mainz, FB 06) und Prof. Dr. Claudia Gronemann (Universität Mannheim) findet eine gemeinsame Veranstaltung von Studierenden des Romanischen Seminars der Universität Mannheim und der Abteilung für Spanische und Portugiesische Sprache und Kultur des FB 06 statt: Workshop „Kulturelle Strategien im Film“.
Teil 1: Filmanalysen von Studierenden des Romanischen Seminars der Universität Mannheim am Fachbereich Translations-, Sprach- und Kulturwissenschaft der Johannes Gutenberg-Universität Mainz in Germersheim am 10. 12. 2010, 10.00 Uhr bis 15.30, Raum 369
Teil 2: Filmanalysen von Studierenden des Fachbereichs Translations-, Sprach- und Kulturwissenschaft der Johannes Gutenberg-Universität Mainz in Germersheim am Romanischen Seminar der Universität Mannheim am 25. 2. 2010. Weitere Informationen zum Workshop finden Sie hier...>

2010

Lesung aus Germersheimer Übersetzungsprojekt
Der Verlag Lettrétage lädt Sie herzlich zur Premiere seines neuen Buches ein: Neues vom Fluss - Junge Literatur aus Argentinien, Uruguay und Paraguay. Die meist kurzen Erzählungen, zumeist Originalveröffentlichungen, wurden von Studierenden des Fachbereichs Translations-, Sprach- und Kulturwissenschaften der Universität Mainz übersetzt. Es liest: Denis Abrahams, Schauspieler; Moderation: Moritz Malsch, Verleger. Für musikalische Häppchen wird gesorgt. Wann: Freitag, 10. Dezember 2010, 20.00 Uhr, Eintritt frei. Wo: Haus Interkultur, Lamotte-Park, Germersheim
América 2010 - Zweihundertjahrfeiern der Unabhängigkeit der lateinamerikanischen Staaten
Die Abteilung Spanische und Portugiesische Sprache und Kultur des FTSK nimmt die im Jahr 2010 einsetzende Reihe von Zweihundertjahrfeiern der in Lateinamerika ab 1810 erklärten und in der Folge erkämpften nationalen Unabhängigkeiten zum Anlass, um im SoSe 2010 und WiSe 2010/11 unter dem Stichwort „América 2010 - Zweihundertjahrfeiern der Unabhängigkeit der lateinamerikanischen Staaten“ einen Themenschwerpunkt zu organisieren..>
América 2010 - A través de mis ojos
Wir laden Sie herzlich dazu ein, uns Lateinamerika durch Ihre Augen sehen zu lassen!
Einsendeschluss : 07.06.2010. Die Vernissage mit Preisverleihung findet am 28.06.2010 um 20:00 Uhr im Audimax statt.  Ansprechpartnerin: Dipl. Übers. Eva Schreier ..>

 

América 2010 - Lesung mit dem chilenischen Schriftsteller Raúl Zurita
Dienstag, 8. Juni 2010,
11:30 Uhr, Raum 328
Die Abteilung für Spanisch und Portugiesische Sprache und Kultur lädt im Rahmen der Veranstaltungen zum Bicentenario 2010 (200 Jahre des Beginns der Unabhängigkeit der lateinamerikanischen Länder) zu einer Veranstaltung in spanischer Sprache mit dem chilenischen Dichter Raúl Zurita ein ..>

América 2010 - Las palabras y los muertos
Freitag, 18. Juni 2010
9.40-11.10 Uhr, Raum 329
Lesung und Gepräch mit dem kubanischen Schriftsteller Amir Valle, Ansprechpartner: Dr. Marcel Vejmelka ..>

2009

Internationales Kolloquium zur verbalen Höflichkeit

Download

Download
(Oktober 2009)

2008

Mitteilungen aus der Abteilung Spanische und Portugiesische Sprache und Kultur
(Juli 2008)

Antrittsvorlesung von Dekan Prof. Dr. Michael Schreiber

Fotos
(Juni 2008)