Wir über uns


Das Studienfach Spanisch stellt sich vor

Mit geschätzten 420 Millionen Sprechern zählt das Spanische zu den größten Sprachen der Welt. Als Staatssprache, als Vehikularsprache, Minderheiten- und als Lernersprache wird es weltweit in mehr als 20 Ländern gesprochen und ist Amtssprache des Europäischen Parlaments und internationaler Organisationen wie z.B. der UNO. Geografisch erstreckt sich die Hispanophonie über die Iberische Halbinsel hinaus nicht nur auf Lateinamerika: in spanischer Sprache wird auch in den USA, einigen Ländern Afrikas sowie auf den Philippinen kommuniziert. In vielen dieser Länder ist das Spanische in Kontakt mit anderen Sprachen wie z.B. den zahlreichen indigenen Sprachen in Lateinamerika und dem Englischen in den USA.

Am Fachbereich 06, Translations-, Sprach- und Kulturwissenschaft lehren und forschen wir zu Sprach- Translations- und Kulturwissenschaft mit regionalen Schwerpunkten auf der Iberischen Halbinsel sowie einigen Ländern Lateinamerikas, wie z.B. Mexiko, Bolivien, Peru, Kolumbien, Chile, Argentinien und Costa Rica. Unser Lehrangebot für Spanisch als Studienfach in den B.A.- und M.A.-Studiengängen des Fachbereichs mit zwei Fremdsprachen umfasst die folgenden Bereiche:

• Kurse zum fortgeschrittenen Fremdsprachenerwerb des Spanischen
• Kurse zum Erwerb und zur Vertiefung der translatorischen Kompetenz (Übersetzen und Dolmetschen)
• Seminare zur Sprachwissenschaft in ihrer ganzen Breite und Relevanz für die translatorische Praxis
• Themen der sprachwissenschaftlich ausgerichteten Translationswissenschaft
• Kurse zur Vertiefung der translationsrelevanten Kulturkompetenz
• Seminare zu aktuellen kulturwissenschaftlichen Fragestellungen

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Für Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung! Kontaktieren Sie uns am besten per Email, sprechen Sie uns direkt an, oder kommen in unsere Sprechstunden. Informationen zu Sprechzeiten sowie zu den jeweiligen Zuständigkeiten finden Sie auf den nächsten Seiten.