ARCHIV

Usbekistan-Tag am AB Russisch - Raum 376 Mittwoch, den 11. Juni um 16:20 Uhr (bis ca. 20 Uhr)
Einführung : Prof. Menzel
Interaktiver Vortrag von Yulia Yakushova und Margarita Krailich
Anschließend wird um 18:30 Uhr der
Dokumentarfilm "The Desert of Forbidden Art" von Amanda Pope und Tchavdar Georgiev gezeigt, über eine unbekannte einzigartige Sammlung russischer Kunst in der Wüste von Karakalpakistan/Usbekistan. (2010) (80min.)

Freitagskonferenz

Kirill Koroteev - Die Rechtsprechung des "tollwütigen Druckers". Die Konferenz findet am Freitag, 13.6. um 11:20 - 12.50 in DOL I

Intensivkurs Russisch im April! Für alle, die Russisch studieren und/ oder lernen und inzwischen auf dem Level A1 und höher sind: 7.04 - 12.04 und 14.04 - 17.04. (je 3 Dopplestunden am Tag plus Mittagspause) findet in Germersheim der Intensivkurs Russisch statt.
Täglicher Unterricht von 9:40 bis 15:05 (inkl. Mittagspause). Der Kurs richtet sich an die Basismodul-Studierenden, die das erste Semester abgeschlossen haben, und an die FK1-Studierenden, die ihre Russisch-Kenntnisse vertiefen möchten. Auch Interessenten mit Vorkenntnissen (A1 bis A2) sind herzlich willkommen.
Raum 366.
Beginn: 07.04. um 9:40.
Den Zeitplan entnehmen Sie dem beigefügten Dokument.
Für Anmeldungen schreiben Sie bitte eine Mail an Frau Elizaveta Bondarenko: e.bondarenko@gmx.net
In der Mail geben Sie an, welche Vorkenntnisse in Russisch Sie haben (z. B. ein Semester Russisch; drei Semester Russisch; Volkshochschule 3 Semester etc.)

Die Einführungsveranstaltung im Fach Russisch Die Einführungsveranstaltung im Fach Russisch findet am 14.10.13 von 15-16 Uhr statt.
B.A.: 366
M.A.: 368
Für Fragen der Studienberatung wenden Sie sich an
(B.A.) [qureshm@uni-mainz.de]
(M.A.) [walters@uni-mainz.de]

Aktuelle Information für Abiturienten, die keine Vorkenntnisse im Russisch haben: Russisch Intensivkurs für Anfänger findet statt: 23.09. - 11.10.2013, täglich von 9:40 – 17:00 Uhr. Hs. 366.
Die Anmeldung richten Sie bitte an: [e.bondarenko@gmx.net]. (s.: http://www.fb06.uni-mainz.de/russisch/187.php)

Aktuelle Information für alle Abiturienten: Russisch Eingangstest für ALLE, die Russisch ab Wintersemester 2013 studieren möchten (außer den Teilnehmern des Intensivkurses): am 16.10, 15:30 - 17:00. Hs. 366.
Bitte füllen Sie das entsprechende Anmeldeformular und schicken Sie es an: : [pavloan@uni-mainz.de] bis Ende September. (s.: http://www.fb06.uni-mainz.de/russisch/187.php)
Kommentar: Im FTSK FB06 (Russisch) werden drei verschiedene Gruppen im Russischunterricht ausgebildet: Russisch-Muttersprachler, Russisch-Nichtmuttersprachler mit Vorkenntnissen und Russisch-Nichtmuttersprachler ohne Vorkenntnisse. Der Eingangstest ist dafür gedacht, die künftigen Studierenden der richtigen Gruppe zuzuordnen. Es ist also keine wirkliche "Prüfung", sondern Diagnostik. Die Teilnahme daran ist obligatorisch.

12.06.2013 - 30.06.2013
Einfache Dinge - Monochrome Photoimpressionen von Russland
  Fotoausstellung des russischen Gastdozenten Shamil Khairov (Glasgow) im
  Weißenburger Tor, Germersheim.

  Vernissage: 12. Juni um 17 Uhr, Weißenburger Tor, Germersheim  -
  Plakat

"2012 - 2013 Das Russlandjahr in Deutschland" vom 24.04.2013 bis 30.06.2013 Im Rahmen des Russlandjahrs in Deutschland finden im Mai und Juni 2013 mehrere Veranstaltungen am Fachbereich und an anderen Orten der Stadt Germersheim statt, u.a. eine internationale Tagung zum Thema "Russlanddeutsche Spätaussiedler als Kultur-Übersetzer" (6./.7. Juni), ein russisches Theaterstück (6. Juni), eine Fotoausstellung des russischen Gastdozenten Shamil Khairov im Weißenburger Tor (12.-30. Juni) und die offizielle Abschlussveranstaltung in der Stadthalle (7. Juni) mit Frau Rita Süssmuth und dem russischen Generalkonsul.

Artikel: Russlandjahr in Germersheim
Programm
: 2012 - 2013 - Das Russlandjahr in Deutschland
Tagung
: Russlanddeutsche Spätaussiedler als Kultur-Übersetzer"
Bericht zur Tagung „Russlanddeutsche Spätaussiedler als Kultur-Übersetzer“
Pantomimen-Workshop - Theaterstück - Abschlussveranstaltung
Artikel über das Theaterstück: Unvergessliche Eindrücke - Liebe schafft Leiden

 

Präsentation"Russische Übersetzungswissenschaft an der Schwelle zum 21. Jahrhundert" am Donnerstag (2.05.) um 16:20 (Raum 351)

Dr. Manfred Sapper (Chefredakteur der Zs. OSTEUROPA) "Die eierlegende Wollmilchsau. Aus der Arbeit eines Redakteurs" in der Reihe "Slavisten in der Praxis" (ebenfalls wird die Thematik der Übersetzungsarbeit angesprochen) findet am Donnerstag, 22.5 um 13.00 - 14.30 im HS 366

Akademiceskij pereryv na obed findet im Bierstübchen am Dienstag, den 6. Mai 2014 um 13:00-14:30
Zwei Buchvorstellungen und Erfahrungeberichte von Studierenden aus Soci bei russischen zakuski.

Veranstaltung mit Lyudmila Melnyk Veranstaltung mit Lyudmila Melnyk zur aktuellen Problematik in der Ukraine (s. Aushänge)
findet am Mittwoch, 14.5.2014 um 18.00 im HS 376

Freitagskonferenz Vortrag von Maria Yudson (MGLU, Moskau) "Blumenkinder – Unkrautkinder / Дети Цветов – Дети Лебеды и Чертополоха / Hippiekultur in Russland" am Freitag, 9. November, 2012 um 11:15 Uhr in DOL 1. mehr

Russische Theatergruppe Beichte im Theaterkeller - Bericht über das Theaterstück der russischen Theatergruppe

Bericht zur 16. Arbeitstagung der DGO-Fachgruppe Slavistik „Rückkehr in die Fremde? Ethnische Remigration russlanddeutscher Spätaussiedler“Den Gegenstand der 16. Arbeitstagung der DGO-Fachgruppe Slavistik bildete die ethnische Remigration russlanddeutscher Spätaussiedler, deren deutsche Vorfahren in den vergangenen Jahrhunderten in das Russische Imperium ausgewandert waren. Bericht und Bildergalerie

NACHRUF Nachruf auf Univ.-Prof. Dr. Nikolai Salnikow (1932-2013)

Dr. Georg Kobro: Vortragsreihe „Theologisches Grundwissen für Übersetzer“ (in russischer Sprache, mit dt. Äquivalenten)Протодиакон Георгий Ник. Кобро. Цикл докладов на русском языке на тему: «Основы православной культуры: религиозная терминология для переводчиков» Четверг, 25 ноября 2010 г., 18:00, зал 328: История Русской Православной Церкви   Четверг, 9 декабря 2010 г., 18:00, зал 328: Основные вероисповедные различия между Православием, Католицизмом и Протестантизмом   Четверг, 20 января 2011 г.,  18:00, зал 328: Реалии / понятийный аппарат: Православная терминология (таинства и обряды, праздники, утварь, степени сана)   Четверг, 3 февраля 2011 г.,  18:00, зал 328: Церковно-славянский язык: работа над текстамиFreitagskonferenz auf Russisch 3.12.2010Frau Maria Yudson (Staatliche Linguistische Universität (MGLU), Moskau)"Sowjetische Auslandspropaganda - was wurde aus ihr in der postsowjetischen Gegenwart?" Filmwoche Russistik 8.-12.11.2010 Verzerrte Geschichte: Visuelle Repräsentationen russischer Geschichte im Film zwischen Fakten und FiktionPhantastische, groteske, komisch-tragische Perspektiven auf Schlüsselereignisse oder (stereo?-) typische Merkmale des Russischen werden hier in einigen Filmen bekannter und weniger bekannter Regisseure in verschiedenen Sprachen präsentiert, jeweils mit einer Einführung von KollegInnen der Russistik und mit anschließender Diskussion. Eingeladen sind Studierende aller Studienjahre mit Russisch als A-, B- oder C-Sprache.Montag, 8.11.2010, 18:30, Raum 376Russian Ark (Aleksandr Sokurov; RF/D 2003 – russ.+dt.) 90 min. Einführung: Dr. Stephan Walter Dienstag, 9.11.2010, 18:30, Raum 3761612: Chroniki smutnogo vremeni (Vladimir Chotinenko, RF 2007 - russ.+dt.),dt. Titel: 1612: Der Angriff der Kreuzritter 135 min. Einführung: Irina Pohlan Mittwoch, 10.11.2010, 18:30, Raum 376Morfij (Aleksej Balabanov; RF 2009 – russ.) 112 min. Einführung: Daria Shirokova Donnerstag, 11.11.2010, 18:30, Raum 376Pervye na lune (Aleksej Fedorcenko; RF 2004 – russ.) 90 min. Einführung: Prof. Birgit Menzel Freitag, 12.11.2010, 14:00, Raum 366 Ono (Sergej Ovcarov; UdSSR 1989 – russ.+dt.) 116 min. Einführung: Birgitte Pristed Lehrangebot WS 2010/11  Wichtige Informationen zum Studium im Wintersemester 2010/11 mehr... (Stand 15.10.2010) B.A. Sprachwissenschaftliches HauptseminarDas Sprachwissenschaftliche Hauptseminar wird im WS 2010/11 nicht angeboten. B.A.-Studierende können stattdessen das Übersetzerseminar bei Frau Pavlova "06.139.513 Seminar: Translationswissenschaft für MA SKT und Diplom" oder alternativ dazu das Seminar von Prof. Menzel (zusammen mit Prof. Kelletat) "06.139.090 Hauptseminar: Die mitgenommene Sprache - Schriftsteller - Migranten von Ost nach West" besuchen.Karriere im Ausland: Vom Sex-Appeal des wilden Ostens Spiegel 15.9.10 Karriere im Ausland: Vom Sex-Appeal des wilden Ostensvon Julia Herrnböck    Vortrag - Ralph Dutli (Literaturübersetzer/Heidelberg) am 05.07.2010, Raum 352
 
am Montag, den 05.07.2010, 16:30-18:00, Raum 352. "JA KAK ULISS - ICH WIE ODYSSEUS. Joseph Brodskys antike Masken und Odysseus' Irrfahrten in Russland und Amerika 1961-1994".
 


Einladung zum Gastvortrag

 

Dr. Andrej Rogatchevski
(Universität Glasgow)
Документальный сериал "Подстрочник" (2009) в контексте новейших тенденций постсоветского телевещания
(Die Doku-Serie „Podstročnik“ (2009) im Zusammenhang mit neueren Tendenzen im postsowjetischen Fernsehen)
Donnerstag, 1.Juli, um 16:20-17:50 in Raum 351

 

Zusätzliches Lehrangebot „Übersetzen Englisch-Russisch"Vom 13.6. bis zum 8.7. kommt Herr Dr. Andrej Rogachevskij von der Universität Glasgow nach Germersheim und wird eine zusätzliche Lehrveranstaltung „Übersetzen Englisch-Russisch“  im Blockformat anbieten, deren Teilnahme freiwillig ist, zusätzlich (das kann auch bescheinigt werden bei bestandenem Abschlusstest, aber keine studienrelevante Modulveranstaltung).
 
Diese Lehrveranstaltung richtet sich sowohl an Studierende mit B- oder C-Sprache Russisch als auch an Studierende mit A-Sprache Russisch, sowohl im BA (für Fortgeschrittene) als auch im MAKD und MA SKT und Diplom .
Die 1. Sitzung findet am Mo, 14.06. um 14.40 in Hs 331 statt.
gez. Prof. Menzel


 

Freitagskonferenz mit Fr. Natalja Wassiljewa (Literaturübersetzerin/Wiesbaden)am Freitag, den 11.06.2010. Thema: "Übersetzer als aristokratische Kulis der Literatur" - "O трудностях художественного перевода и о выгодах занятия этим ремеслом"


Film "Die Frau mit fünf Elefanten"

 

am Donnerstag, den 10.06.2010, im Filmraum 384. Dokumentarfilm über die Literaturübersetzerin Swetlana Geier
Essaywettbewerb

 

Essaywettbewerb für 1. Deutsch-russischen Studenten-Workshop Germersheim/Moskau an der Staatlichen Linguistischen Univerisität Moskau. Näheres...


 

Andreas Tretner (Literaturübersetzer, Berlin)

Vortrag und Werkstattgespräch: Herausforderungen und Schwierigkeiten beim Übersetzen russischer Gegenwartsliteratur

Andreas Tretner ist einer der renommiertesten Übersetzer russischer, bulgarischer und tschechischer Belletristik, Lyrik, Sachliteratur und Dramatik im deutschsprachigen Raum. Er gab u.a. Viktor Pelevin, Vladimir Sorokin und Boris Akunin eine unverwechselbare "deutsche Stimme".
 
Wann: Donnerstag, 21. Januar, 16:30-18:00
Wo: HS 376


 

Lektüreliste für Russisten(verfasst von Dr. Michail Bezrodnyj)
Die meistzitierten Werke der russischen Literatur, die meistzitierten Filme sowie geflügelte Worte.
Download (Word-Datei, 28 KB)