Polnischkenntnisse

 

 

Für die Aufnahme des Studiums sind Polnischkenntnisse nicht erforderlich, jedoch von Vorteil.

Studierende ohne Polnischkenntnisse

Studierende, die über keine oder nur sehr geringe Polnischkenntnisse verfügen, nehmen so schnell wie möglich Kontakt zu Herrn Dr. Sendero auf. Ihnen wird außerdem dringend empfohlen, sich am Mainzer Polonicum für einen kostenlosen Grundlehrgang Polnisch einzuschreiben, der jeweils mit einem dreiwöchigen Basiskurs im September/Oktober in Mainz (nicht in Germersheim!) beginnt. (Wegen der begrenzten Platzkapazität ist eine rechtzeitige Anmeldung unbedingt erforderlich!)

Studierende mit Polnischkenntnissen

Studierende mit Polnischkenntnissen nehmen zum Studienbeginn am Orientierungstest teil. Der Test soll uns helfen, den Stand Ihrer Polnischkenntnisse besser einschätzen zu können. Er erstreckt sich über die Sprach-Niveaustufen A1 bis B1. Als Lerngrundlage kann das Polnischlehrwerk Witaj Polsko! (Band 1 + Arbeitsbuch 1 + Grammatisches Beiheft) vom Verlag Universum Kommunikation und Medien dienen.

Der Orientierungstest findet immer am FREITAG der EINFÜHRUNGSWOCHE (d.h. in der Woche vor Beginn der Vorlesungszeit des Wintersemesters) von 11:00 bis 12:30 Uhr im Raum 366 (Neubau, 2. Obergeschoss) statt. Der genaue Termin kann AB ANFANG OKTOBER bei den unten genannten Ansprechpartnern erfragt werden.

Ferner werden Sie  gebeten, sich bis zum 15.10. zu dem Test mithilfe dieses Formulars bei Herrn Dr. Sendero anzumelden.

Insbesondere Studierende ohne Polnischkenntnisse bzw. mit geringen Polnischkenntnissen sollten während der vorlesungsfreien Zeit auch Sprachkurse in Polen besuchen und ein Auslandssemester im Rahmen des ERASMUS-Programms an einer unserer Partneruniversitäten in Polen einplanen.

Fragen zum Polnisch-Spracherwerb beantwortet Herr Dr. Bogdan Sendero.