Polnischkenntnisse

 

Für das Studium B.A. Sprache, Kultur, Translation mit Polnisch als B- oder C-Sprache sind Polnischkenntnisse auf der Stufe von TELC B1 des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens notwendig. Studienbewerber ohne entsprechende Vorkenntnisse können diese im 1. Studienjahr erwerben.

 

Bewerber/innen ohne Polnischvorkenntnisse:

Für Bewerber/innen mit Polnisch als B- oder C-Sprache ohne Vorkenntnisse besteht die Möglichkeit, sich am Mainzer Polonicum für einen kostenlosen einsemestrigen Grundlehrgang Polnisch einzuschreiben, der mit einem dreiwöchigen Basiskurs im September/Oktober in Mainz (nicht in Germersheim!) beginnt. Wegen der begrenzten Platzkapazität ist eine rechtzeitige Anmeldung unbedingt erforderlich!

Mit Semesterbeginn wird der Spracherwerb im Rahmen des regulären Moduls Fremdsprachliche Kompetenz I fortgesetzt. (Bewerber/innen, die den Basiskurs am Mainzer Polonicum belegt haben, müssen an dem in der Einführungswoche stattfindenden Eingangstest nicht teilnehmen.)

Achtung! Der Erwerb von Polnischgrundkenntnissen am Mainzer Polonicum (bzw. an anderen Sprachlehreinrichtungen) läuft außerhalb des regulären Studiums und kann nicht als Modul angerechnet werden.

 

Bewerber/innen mit Polnischvorkenntnissen:

Die Bewerber/innen mit Polnischvorkenntnissen stellen sich einem Eingangstest, der eine Woche vor dem Vorlesungsbeginn stattfindet und dessen Termin im Juli auf der Homepage des Arbeitsbereiches Polnisch im Oktober unter Aktuelles bekanntgegeben wird.

 

Neben diesen Veranstaltungen zum Erwerb von Polnischkenntnissen wird die Bereitschaft zu einem intensiven, angeleiteten Selbststudium vorausgesetzt. Nach Möglichkeit sollten während der vorlesungsfreien Zeit auch Sprachkurse in Polen besucht und ein Auslandssemester im Rahmen des ERASMUS-Programms an einer unserer Partneruniversitäten in Polen eingeplant werden. 

 

Achtung! Als D-Sprache kann Polnisch nur mit Vorkenntnissen studiert werden, die bereits zum Studienbeginn im Test nachzuweisen sind.

 

Fragen zum Erwerb von Polnischkenntnissen und zum Eingangstest beantwortet Herr Dr. Bogdan Sendero.