Informationen für Incomings

Willkommen am Fachbereich und am Arbeitsbereich Niederländisch!

Auch wenn Sie den Hauptteil Ihres Austauschsemesters am Arbeitsbereich Interkulturelle Germanistik verbringen werden, so gibt es doch einiges, was Sie am Arbeitsbereich Niederländisch beachten sollten.

Allgemeine Informationen

Alle wichtigen Informationen für Incoming Students finden Sie hier.

Bitte erkundigen Sie sich bereits im Vorfeld über das Lehrangebot am Arbeitsbereich Niederländisch und am Arbeitsbereich Interkulturelle Germanistik und melden sich dann bald nach der Ankunft in Germersheim in Zimmer 323 (Neubau, EG rechts) zur Abklärung und Unterzeichnung des Learning Agreements.

Alle Studierenden am Arbeitsbereich Niederländisch müssen außerdem dieses Formular ausfüllen und in Zimmer 323 (Neubau, EG rechts) bei den Mitarbeiterinnen des Arbeitsbereichs Niederländisch abgeben.

Ihre Anmeldung zu den verschiedenen Lehrveranstaltungen erfolgt über das Akademische Auslandsamt. Entsprechende Informationen erhalten Sie zu gegebener Zeit per Mail.

Sie möchten am Buddy-Projekt teilnehmen? Dann können Sie sich hier informieren und anmelden.

Kurz nach Semesterbeginn wird es für Sie (und Ihren Buddy, sofern Sie am Buddy-Programm teilnehmen) ein Willkommenstreffen am Arbeitsbereich Niederländisch geben. Alle Fragen rund um Ihren Aufenthalt in Germersheim und Ihrem Studium am Arbeitsbereich Niederländisch können Sie dort stellen. Bitte achten Sie auf entsprechende Aushänge an der Tür zu Zimmer 323.

Weitere Fragen?

Bei Fragen, Problemen und Vorschlägen können Sie sich jederzeit an die ErasmusPlus Fachkoordinatorin des Arbeitsbereichs Niederländisch wenden:

Caroline Jacobs-Henkel