Niederländisch weltweit

Header Niederländisch Weltweit

Niederländisch Weltweit

Abgesehen von den Niederlanden und Belgien wird auch in anderen Ländern und Gebieten Niederländisch gesprochen. Auf dieser Seite finden Sie nützliche Links mit Bezug zum weltweiten niederländischen Sprachraum. Für alle Links gilt der hier aufgeführte Haftungsausschluss.

Suriname

Suriname ist ein Staat in Südamerika. Er grenzt im Norden an den Atlantischen Ozean, im Osten an Französisch-Guayana, im Süden an Brasilien und im Westen an Guyana. Das Land verdankt seinen Namen wahrscheinlich dem Stamm der Surinen, der durch die Arawak aus diesem Gebiet vertrieben wurde. Nationalfeiertag ist der 25. November, der Tag der Unabhängigkeit von den Niederlanden im Jahr 1975.

Die Amtssprache ist Niederländisch. Seit 2005 ist Suriname auch Mitglied der Nederlandse Taalunie. Mehr als 500 Wörter aus dem surinamisch-niederländischen Sprachgebrauch wurden in die neueste Version des Groene Boekje aufgenommen. Nach einer Sprachuntersuchung, die in Verbindung mit dem Eintritt von Suriname in die Nederlandse Taalunie in Auftrag gegeben wurde, ist Niederländisch für 60 % der Surinamer die Muttersprache. Niederländisch wird in der Verwaltung, im Parlament, im Unterricht, im Handel, in den Medien und im täglichen Leben als Verkehrsprache und auch als Schriftsprache verwendet.

Webpräsenz der Regierung - offizielle Webpräsenz der Regierung der Republik Suriname

Aruba

Aruba ist eine der drei ABC-Inseln (Aruba, Bonaire, Curaçao), die geographisch zu Südamerika gehören und Teil der Kleinen Antillen in der südlichen Karibik sind. Die Insel liegt 25 Kilometer nördlich von Venezuela. Sie ist neben den Inseln Curaçao und St. Maarten sowie den Niederlanden (bestehend aus den eigentlichen Niederlanden in Europa, sowie Bonaire, Sint Eustatius und Saba in der Karibik) einer der vier gleichberechtigten Teile des Königreiches der Niederlande. Wie die anderen Landesteile hat auch Aruba eine eigene Verfassung und Regierung. Die Insel genießt vollkommene innere Autonomie.

Die Amtssprachen Arubas sind Niederländisch und Papiamento (eine auf das Portugiesische zurückgehende Kreolsprache). Auf Aruba wird eine eigene Rechtschreibung des Papiamentos verwendet, die sich von der Orthografie auf Curaçao und Bonaire unterscheidet.

Webpräsenz der Regierung Arubas - nur auf Niederländisch und Spanisch verfügbar.

Sint Maarten

Sint Maarten ist seit dem 10. Oktober 2010 ein eigenständiges Land innerhalb des Königreiches der Niederlande. Zuvor gehörte es bis zu deren Auflösung zu den Niederländischen Antillen.

Webpräsenz der Insel - Touristeninformationen, auf Englisch verfügbar.

Webpräsenz der Regierung - offizielle Repräsentanz der Regierung Sint Maartens.

Curaçao

Curaçao ist eine rund 444 km² große Insel in der Karibik. Seit dem 10. Oktober 2010 bildet sie einen autonomen Landesteil im Königreich der Niederlande, zuvor war sie die größte Insel der ehemaligen Niederländischen Antillen.

Die Niederländische Sprache ist Amtssprache, aber Papiamentu (eine Kreolsprache mit spanischen, portugiesischen, niederländischen und englischen Elementen) ist auch eine offizielle Sprache und herrscht in der Praxis weitgehend als dominierende gesprochene Sprache vor. Das Papiamentu ist hoch entwickelt, es gibt zum Beispiel zahlreiche Literaturwerke. Englisch- und Spanischkenntnisse sind verbreitet.

Webpräsenz der Verwaltung - Curaçaos Verwaltungs- und Nachrichtenportal

Niederländischsprachige Zeitungen

Antilliaans Dagblad
Amigoe
De Telegraaf (Karibische Ausgabe)

Niederländischsprachige Radiosender

Radio One
Radio Hoyer II
Paradise FM
Dolfijn FM
Radio Nederland (von Radio Nederland Wereldomroep)