Personenverzeichnis



 

Aktuelles

Verlängerte Bewerbungsfrist für den B.A.-Studiengang Sprache, Kultur, Translation

Für den B.A.-Studiengang Sprache, Kultur, Translation endet die Bewerbungsfrist im Jahr 2012 erst am 01. September 2012. Näheres zur Bewerbung erfahren Sie hier.

Neu: Studienschwerpunkt Fachübersetzen im M.A. SKT Italienisch

Ab dem Wintersemester 2011/12 können im Masterstudiengang Sprache, Kultur, Translation für den Studienschwerpunkt Fachübersetzen auch Lehrveranstaltungen des Faches Italienisch verwendet werden. Weiter...

 

Neue Lehrveranstaltung im M.A. SKT Italienisch: Translationstechnologien

Unter anderem werden folgene Themen behandelt: CAT-Tools, Terminologieverwaltung und Korpusanalyse

Der Kurs wird jeweils zum Sommersemester angeboten und kann z.B. im Modul Translatorische Kompetenz 2 an Stelle einer Übersetzungsübung IT->DE belegt werden oder im Schwerpunkt Fachübersetzen.
 
WICHTIG: Fachübersetzungsübungen Deutsch-Italienisch im B.A. SKTAb dem Sommersemester 2011 werden im B.A.-Studiengang die Übungen zur Übersetzung fachsprachlicher Texte aus dem Deutschen ins Italienische – zur Verwendung für die Module Translatorische Kompetenz 3, 4 und 5 – im zweisemestrigen Turnus angeboten: Die Fachübersetzungsübung Technik Deutsch-Italienisch findet im Sommersemester statt, die Fachübersetzungsübungen Wirtschaft Deutsch-Italienisch und Recht Deutsch-Italienisch finden jeweils im Wintersemester statt.

Keine Italienisch-Vorkenntnisse erforderlich

Für die Aufnahme des Studiums sind ab dem WS 2010/11 im B.A.-Studiengang Sprache, Kultur, Translation keine Italienisch-Vorkenntnisse erforderlich.

Wahlpflichtmodul Italienisch aktiv

Ab dem SS 2010 bietet das Fach Italienisch ein neues Wahlpflichtmodul Italienisch aktiv an, das sich besonders an Studierende mit Italienisch als C-Sprache richtet. Es besteht aus den drei Übersetzungsübungen des Pflichtmoduls der B-Sprache Translatorische Kompetenz 2. Näheres entnehmen Sie bitte der aktualisierten Übersicht über die B.A.-Module im Fach Italienisch.