Hinweise für Italienisch-Studierende im ersten Semester

1 Lehrveranstaltungen für Studierende im ersten Semester

Welche Veranstaltungen Sie in den ersten beiden Semestern besuchen, richtet sich nach Ihren Italienisch-Vorkenntnissen.

Studierende mit Vorkenntnissen können zum Nachweis Ihrer Qualifikation am Einstufungstest teilnehmen, der in der Woche vor Beginn des Wintersemesters stattfindet.

Wenn Sie ausreichende Italienischkenntnisse nachweisen können bzw. den Einstufungstest bestanden haben, können Sie an den Lehrveranstaltungen des Moduls Fremdsprachliche Kompetenz 1 teilnehmen sowie Lehrveranstaltungen aus den Modulen Kulturwissenschaft 1 und Sprach / Translationswissenschaft 1 besuchen.

Für Studierende ohne ausreichende Vorkenntnisse für das Modul Fremdsprachliche Kompetenz 1 bieten wir das Modul Spracherwerb („Basismodul“) an. Parallel zu diesem Modul können Sie auch bereits die Vorlesungen und Übungen der Module Kulturwissenschaft 1 und Sprach / Translationswissenschaft 1 besuchen.

Sollten sich im Laufe des Semesters Änderungen an der Einschätzung Ihrer Kenntnisse ergeben, können Sie vom Besuch einzelner Lehrveranstaltungen ganz oder teilweise befreit werden.

 

2 Bücher für die ersten Lehrveranstaltungen

Für die Module Spracherwerb und Fremdsprachliche Kompetenz 1 benötigen Sie die folgenden Bücher:

• Universitalia 1, Hueber Verlag, ISBN-10: 3190054630, ISBN-13: 978-3190054633   (Basismodul)

• Universitalia 2, Hueber Verlag, ISBN-10: 3190054649, ISBN-13: 978-3190054640   (FK 1)

• Praktische Grammatik der italienischen Sprache von W. Reumuth, O. Winkelmann, Gottfried Egert Verlag, Wilhelmsfeld, 6. Auflage. ISBN: 978-3-92-697283-5   (für beide Module)

• Grundwortschatz Italienisch, Hueber Verlag, ISBN: 978-3-19-009522-3   (für beide Module)

 

3 Informationsquellen

Aktuelle Mitteilungen über Veranstaltungen wie Konversationskurse und Filmabende finden Sie auf unseren Internetseiten. Mitteilungen über kurzfristige Stundenplanänderungen oder den Ausfall von Lehrveranstaltungen u.ä. werden zuerst am Schwarzen Brett des Arbeitsbereichs Italienisch (Neubau, 1. Stock, rechter Korridor, rechte Seite) gemacht. Auch Ihre E-Mail-Adresse sollten Sie häufig kontrollieren, da viele Nachrichten über das Studieninformationsnetz der Universität Mainz, JOGUStINe an Ihre offizielle Studierenden-E-Mail-Adresse (NAME@students.uni.mainz.de) verschickt werden.

Eine wichtige Anlaufstelle ist das gemeinsame Geschäftszimmer (R 342, Neubau, 1. Stock, rechter Korridor) der Arbeitsbereiche Französisch und Italienisch. Bitte beachten Sie stets die an der Tür angegebenen aktuellen Öffnungszeiten.

Sollten Ihnen die Informationen, die Sie auf der Homepage, am Schwarzen Brett oder auf dem Geschäftszimmer erhalten, nicht ausreichen, oder falls Sie spezielle Fragen zum Fach Italienisch haben, wenden Sie sich an Herrn Fantinuoli ( ) oder Herrn Feihl ( ). Für Fragen zur fremdsprachlichen Kompetenz wenden Sie sich bitte an Frau Panella ( ).

 

4 Selbststudium

Die generelle Devise für das Studium lautet: Zeigen Sie viel Eigeninitiative!

Unsere Lehrveranstaltungen am FTSK sind essentiell für den Ausbau Ihrer fremdsprachlichen Kompetenz. Doch müssen Sie auch auf eigene Faust viel tun, um Ihre Sprachkenntnisse zu verbessern: Lesen und hören Sie viel auf Italienisch, nutzen Sie die Online-Auftritte italienischer Medien, um sich über das aktuelle Tagesgeschehen in Italien zu informieren, und nehmen Sie auch das Angebot der italienischen Fachschaft (Konversationsabende, Filmabende usw.) in Anspruch.

Vergessen Sie dabei jedoch nicht Ihre muttersprachliche Kompetenz! Lesen Sie viel in Ihrer Muttersprache, insbesondere anspruchsvollere Texte. Die souveräne Beherrschung der Muttersprache und der Fremdsprachen sind das A und O der sprach- und kulturmittlerischen Tätigkeiten, auf die wir Sie in diesem Studiengang vorbereiten!