57. Treffen des Arbeitskreises Angewandte Gesprächsforschung (AAG)

Johannes Gutenberg-Universität Mainz
Fachbereich Translations-, Sprach- und Kulturwissenschaft
Germersheim, 13.-14.11.2015

Thema: Gesprächsforschung für die Praxis

Bei diesem Treffen soll die Anwendungs- und Empirieorientierung der Angewandten Gesprächsforschung im Mittelpunkt stehen. Die Analyse von Gesprächen gilt als eine Möglichkeit, die zentralen kommunikativen Anforderungen einer Konstellation herauszuarbeiten und dient als Mittel zur Reflektion des eigenen kommunikativen Handelns bzw. zur Schulung der unmittelbar Beteiligten. In diesem Sinne sind bei diesem Treffen insbesondere Beiträge erwünscht, die aus einem Fortbildungs- und Schulungszusammenhang kommen und die Möglichkeit bieten, gemeinsam Gespräche zu analysieren.

Mögliche Beitragsformen:

  • Vortrag: 30 Min. (inkl. Diskussion). Dieses Format eignet sich insbesondere für Studien, die noch am Anfang stehen und keine umfangreiche Datenpräsentation erfordern.
  • Moderation einer Datensitzung: 90 - 120 Min. Dieses Format beinhaltet die gemeinsame Besprechung eines transkribierten Gesprächsausschnitts, wobei die / der Beitragende eine Fragestellung und Hintergrundinformationen zum Fall, zum Anwendungszusammenhang sowie etwaige Audio/Video-Daten beisteuert. Die Sitzung besteht also aus einer Einbettung der Daten in einen Forschungs- und Anwendungszusammenhang sowie aus einer Datenpräsentation, an die sich dann die gemeinsame Analyse des/der vorab ausgewählten Gesprächsausschnitts/e anschließt.

Anmeldung:

Anmeldung mit Beitrag (inkl. Abstract) bis zum 28. September 2015.
Anmeldung ohne Beitrag bis zum 01. November 2015.

Bitte geben Sie bei der Anmeldung an:
– Name, Vorname
– Hochschule / Einrichtung / Firma
– E-Mail-Adresse
– Teilnahme Abendessen am Freitag, 13. November 2015: ja / nein

Zusätzliche Angaben bei der Anmeldung mit Beitrag:
– Titel des Beitrags
– gewünschte Beitragsform und -dauer
– kurze Beschreibung/Abstract/Fragestellung/Anwendungszusammenhang (max. 1/2 Seite) zur inhaltlichen Einordnung

Je nach Anzahl und Themen der angebotenen Beiträge erhalten Sie bis Ende September Rückmeldung.

Bitte senden Sie Ihre Anmeldung an Feyza Evrin ( ).

Tagungsgebühr:

Eine Tagungsgebühr fällt nicht an. Wir bitten um einen Beitrag von 10 € für die Pausenverpflegung.

Tagungsort:

FTSK Fachbereich Translations-, Sprach- und Kulturwissenschaft, Raum 348
An der Hochschule 2
76726 Germersheim
http://www.ftsk.uni-mainz.de/

Anreise:

Der Tagungsort liegt zwischen Mannheim und Karlsruhe.
Hinweise zur Anreise mit dem Auto: http://www.fb06.uni-mainz.de/108.php
Hinweise zur Anreise mit der Bahn (S-Bahn-Verbindungen von Mannheim alle 30 Minuten, ca. 45 Minuten Fahrtzeit): http://reiseauskunft.bahn.de

Abendessen:

Freitag, 13. November 2015, ab 19 Uhr:
Restaurant „Il Gambero“
Klosterstraße 2
76726 Germersheim

Kontakt:

Feyza Evrin ( )
Bernd Meyer ( )
http://www.fb06.uni-mainz.de/ikk/