Wissenschaftlicher Nachwuchs

Die Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses ist dem Fachbereich ein besonderes Anliegen.

So finden am FTSK regelmäßig sowohl fachspezifische als auch fächerübergreifende Nachwuchskolloquien und Research Schools statt. Zudem gibt es einige Doktorandengruppen.

 

Portal für den wissenschaftlichen Nachwuchs
Illustration

In diesem Portal für den wissenschaftlichen Nachwuchs der Johannes Gutenberg-Universität Mainz sind relevante Informationen für Promotionsinteressierte, für Promovierende sowie für Nachwuchswissenschaftlerinnen und -wissenschaftler in der Postdoc-Phase zielgruppenspezifisch aufbereitet.

http://www.wiss-nachwuchs.uni-mainz.de/


Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses durch das ZQ
Illustration

Das Zentrum für Qualitätssicherung und -entwicklung (ZQ) der Universität Mainz betreut mehrere Programme für Doktorandinnen und Doktoranden, Postdocs, Habilitandinnen und Habilitanden sowie Juniorprofessorinnen und Juniorprofessoren.

Die Programme des ZQ im Einzelnen:


Gutenberg Nachwuchskolleg
Illustration

Mit der Einrichtung des Gutenberg Nachwuchskollegs (GNK) beschreitet die Johannes Gutenberg-Universität einen innovativen Weg zur Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses und verfolgt konsequent ihren neuen Ansatz der Hochschulsteuerung. Kernpunkt ist die Einbindung exzellenter Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler in die Hochschulsteuerung. So profitiert die Universität als Expertenorganisation vom breiten Know-how aller Mitglieder, die die Hochschule aktiv mitgestalten.

 http://www.gnk.uni-mainz.de/


Gutenberg-Akademie
Illustration

Die Gutenberg-Akademie ist eine 2006 gegründete Einrichtung der Johannes Gutenberg-Universität Mainz und bietet bis zu 25 herausragenden Doktorandinnen und Doktoranden sowie Künstlerinnen und Künstlern (Juniormitglieder) der Universität einen intensiven und regelmäßigen Austausch mit herausragenden Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern sowie Künstlerinnen und Künstlern (Seniormitglieder). Durch ein spezifisches Mentoring-Modell werden die Juniormitglieder unterstützt und gefördert.

http://www.gutenberg-akademie.uni-mainz.de/