Internationale Doktorandenschulen

Tagung einer von der Gesellschaft für Angewandte Linguistik (GAL) geförderten Doktorandenschule, April 2017

April 2017: Intensive Nachwuchsförderung in der Übersetzungs- und Schreibprozessforschung: Erfolgreiche Tagung einer von der Gesellschaft für Angewandte Linguistik (GAL) geförderten Doktorandenschule

Bei der dreitägigen Tagung auf Schloss Rauischholzhausen konnten sich  Nachwuchswissenschaftler/innen aus aller Welt und aus beiden Forschungsfeldern – Translationswissenschaft und (L2-)Schreibforschung – austauschen.

April 2016: Posterpräsentation und Statistik-Workshop für Doktoranden und PostDocs beim TRA&CO Symposium (TRACO Research School)

Tag eins der feierlichen Eröffnung des TRA&CO (Translation & Cognition) Centers war den Jungwissenschaftlern gewidmet. In einer Poster-Session konnten sie ihre Forschungsprojekte vorstellen und sich mit ihren Peers sowie international renommierten Wissenschaftlern austauschen und Kontakte knüpfen. Zuvor wurde in einem Workshop theoretisches und praktisches Wissen zur statistischen Datenanalyse vermittelt. Anschließend folgten zwei Tage im Namen der Translationsprozess- und -kompetenzforschung mit Vorträgen von über 20 international eingeladenen Rednern.