Susanne Hagemann: Lebenslauf

 

 

1961 geboren in Stuttgart
1980-1984 Englisch und Italienisch (mit dem Ergänzungsfach Technik) am Fachbereich Translations-, Sprach- und Kulturwissenschaft der Johannes Gutenberg-Universität Mainz in Germersheim
1984-1991 Promotionsstudium am FTSK (Anglistik, Romanistik/Italienisch, Angewandte Sprachwissenschaft); Dissertation: Die Schottische Renaissance: Literatur und Nation im 20. Jahrhundert
1984-1986 Tätigkeit am Institut für Anglistik, Amerikanistik und Anglophonie des FTSK
1986-1987 Stipendium der Johannes Gutenberg-Universität Mainz
1987-1988 Forschungsaufenthalt an der University of Glasgow mit einem Stipendium des Deutschen Akademischen Austauschdienstes
1988-2001 Tätigkeit am Institut für Anglistik, Amerikanistik und Anglophonie des FTSK
1994 Gastdozentur an der University of the West of England in Bristol
1995-1996 Geschäftsführung des Instituts für Anglistik, Amerikanistik und Anglophonie im WS 1995/96
1997-2000 Leitung des Ausschusses für Weiterbildung am FTSK
1998 Ausrichtung der Seventh International Conference on the Literature of Region and Nation
1998 Gastdozentur an der University of Glasgow
1998-2001 stellvertretende Frauenbeauftragte und Frauenbeauftragte des FTSK
2000-2001 Mitglied des Fachbereichsrates des FTSK
2000-2004 Vorsitzende der Region and Nation Literature Association
2001-2003 Stipendium der Deutschen Forschungsgemeinschaft, mit einem Forschungsaufenthalt am University College Cork, Irland
2003- freiberufliche Tätigkeit in den Bereichen Kommunikation, Translation, Redaktion sowie Wissenschaftsmanagement
2003-2006 Lehrbeauftragte am FTSK (Anglophonie, 2003-2004; Germanistik, 2004-2006)
2004 Lehrbeauftragte an den Universitäten Konstanz (Anglistik) und Saarbrücken (Übersetzungswissenschaft)
2005 Lehrbeauftragte an der International University Bruchsal (Cultural Studies)
2006-2010 teilzeitbeschäftigt im Arbeitsbereich Germanistik des FTSK (Lehre: Translatorische Kompetenz, Translationswissenschaft und Translationstechnologie)
2007- Leiterin der Fachgruppe Übersetzen am FTSK
2007-2008 Evaluationsbeauftragte des FTSK
2010- vollzeitbeschäftigt im Arbeitsbereich Interkulturelle Germanistik des FTSK
2015

Ko-Ausrichtung des 6. Internationalen Symposiums "Translatorische Kompetenz" zum Thema "Translationslehre und Bologna-Prozess: Unterwegs zwischen Einheit und Vielfalt"

2015

Gastdozentur an der Dokuz Eylül Üniversitesi in Izmir