Dolmetschinszenierungen

Willkommen auf der Homepage des Projekts

"Dolmetschen als Inszenierung - ein neuer kritischer und emanzipatorischer Ansatz in der Dolmetschdidaktik"

English Version of the Website

 

Hier finden Sie alle Informationen rund um das innovative Lehrprojekt „Dolmetschen als Inszenierung“, das vom Gutenberg Lehrkolleg der Johannes Gutenberg-Universität Mainz gefördert wird. In diesem Lehrprojekt wird die Methode Dolmetschinszenierungen erprobt und weiterentwickelt. Sie wird in den Fachdolmetschübungen im Studienschwerpunkt „Fachdolmetschen in sozialen, medizinischen und behördlichen Einsatzbereichen“ (Beginn: WiSe 2013/2014) am Arbeitsbereich Interkulturelle Germanistik des Fachbereichs 06 angewandt. Der Studienschwerpunkt in Form von zwei Wahlpflichtmodulen kann im neuen Master Translation (Beginn: ebenfalls ab WiSe 2013/2014) belegt werden. Nähere Informationen zum Aufbau, zu den Zielen und Inhalten der zwei Wahlpflichtmodule „Fachdolmetschen 1: Grundlagen“ und „Fachdolmetschen 2: Vertiefung“ finden Sie hier. Dieses Lehrangebot wird im Rahmen des Projekts wissenschaftlich begleitet und dokumentiert.