Orientierungstest

Zu Vorlesungsbeginn findet für Austauschstudierende (z. B. ERASMUS oder andere Austauschprogramme) ein Orientierungstest statt. Den Ergebnissen entsprechend werden die Austauschstudierenden entweder dem regulären Studium oder dem Kurs "Deutsch für TranslatorInnen" (D2 / D3) zugeordnet. Der Test wird als onDaF durchgeführt und ist ein Sprachstandstest.

Bei Fragen zum Orientierungstest wenden Sie sich bitte an Dr. Thomas Kempa: kempa(at)uni-mainz.de