Auflagen und Empfehlungen im MA

Ich fange jetzt mit dem MA an und habe Auflagen bzw. Empfehlungen bekommen. Was genau bedeutet das?

Sogenannte Auflagen oder Empfehlungen dienen dem Ausgleich vorhandener Defizite (z. B. "Kulturwissenschaft", wenn Ihr erster Abschluss in Nachrichtentechnik war, oder "Fremdsprachliche Kompetenz", wenn es noch sprachliche Schwächen gibt).

  • "Auflage" bedeutet, dass das betreffende Modul absolviert werden muss, und zwar als Wahlpflichtmodul im Rahmen des MA-Programms.
  • "Empfehlung" bedeutet, dass wir Sie nicht zwingen, das Modul zu absolvieren, dass Sie es aber in Ihrem eigenen Interesse unbedingt tun sollten. Je nach Modul wird eine Empfehlung entweder innerhalb oder außerhalb des MA absolviert.

Bei Auflagen und Empfehlungen kann es sich um MA-Module handeln, aber auch um BA-Module. Diese Module sollten Sie sofort zu Beginn des Studiums absolvieren, weil es sich dabei um Grundlagen handelt, die Sie für den MA brauchen. 

Wenn Sie neu den MA beginnen und Auflagen bzw. Empfehlungen bekommen haben, berichten Sie bitte jeweils bis Ende November der zuständigen Studienberatung, welche Veranstaltungen Sie in Ihrem ersten Semester aus dem Bereich der Auflagen/Empfehlungen belegt haben und welche Fortschritte Sie dabei machen. Bitte nehmen Sie diese Beratung ernst.

Weiterführende Links Weiterführende Links
Zum Inhalt der Seite springen Zur Navigation der Seite springen