Sachfach

Muss man zwei verschiedene Sachfächer studieren?
Nein, weder im BA noch im MA. Im BA ist ein Sachfach Pflicht (Internettechnologien oder Medizin oder Recht oder Technik oder Wirtschaft); im alten BA umfasst allerdings jedes Sachfach zwei Module. Wenn Sie möchten, können Sie im Wahlpflichtbereich ein zweites Sachfach belegen (s. unten zur Leistungspunkte-Zahl im alten BA/MA).

Wie viele Leistungspunkte hat das Sachfach im alten MA / ein zweites Sachfach im alten BA?
Die alte Prüfungsordnung legt die LP-Zahl nur für den BA fest: Teil 1 des Sachfachs hat 6 LP, Teil 2 hat 10 LP. Es gibt jedoch weder im alten BA noch im alten MA Wahlpflichtmodule mit 6 LP. Deswegen kann im alten MA seit WS 08/09 ausschließlich das Modul "Sachfach 2" mit 10 LP belegt werden. Ebenso kann auch im alten BA im Bereich der frei wählbaren Wahlpflichtmodule nur "Sachfach 2" belegt werden.
Im neuen BA/MA stellt sich dieses Problem nicht. In beiden neuen Studiengängen hat das Sachfach jeweils nur ein Modul mit 12 LP.

Eine andere Veranstaltung überschneidet sich mit dem Sachfach!
Der Prüfungsausschuss hat in seiner Sitzung vom 20.10.10 beschlossen, die Anwesenheitspflicht in den Sachfächern bis auf Weiteres auszusetzen. Wenn Sie also eine Überschneidung mit dem Sachfach haben, müssen Sie nicht an den Sachfach-Veranstaltungen teilnehmen. Es ist aber in diesem Fall Ihre Verantwortung, sich den Stoff des Sachfaches auf andere Weise anzueignen.

Wer hilft mir bei Fragen zum Sachfach?
Nicht die Studienberatung des Faches Deutsch! Das Sachfach ist ein ganz eigener Bereich und hat mit Deutsch nichts zu tun. Fragen Sie zunächst den Dozenten des betreffenden Sachfachs. Wenn der Dozent Ihnen nicht helfen kann, gehen Sie zur Sachfach-Koordinatorin, Frau Prof. Hansen-Schirra.

Zum Inhalt der Seite springen Zur Navigation der Seite springen