Webseiten und ihre Lokalisierung
im World Wide Web

 

Zur Inhaltsübersicht
Der Beruf des Übersetzers unterliegt einem steten Wandel. Besonders die letzten 20 Jahre brachten große Veränderungen mit sich. Der Beginn des Computer-Zeitalters veränderte zuerst die Werkzeuge, mit denen ein Übersetzer arbeitet, und mittlerweile auch die Anforderungen, die an einen Übersetzer gestellt werden. Neben ausgezeichneten Sprach- und Kulturkenntnissen sind jetzt zudem fundiertes Computerwissen unabdingbar. Layoutgestaltung mit dem PC, Bildbearbeitung und Software Lokalisierung gehören heutzutage genauso zum Alltag eines Übersetzers, wie Translation Memories, Terminology Management Tools und Webseiten-Übersetzung. Um diesen neuen Herausforderungen an den Übersetzer und seine Arbeit gerecht zu werden, ist es wichtig als Übersetzer auf dem neuesten Stand zu bleiben - denn das traditionelle Berufsbild des Übersetzers hat sich grundlegend geändert. Es gilt möglichst viele Tätigkeiten zu vereinen, sozusagen ein "Alleskönner" zu sein. Im Bereich der Webseiten-Übersetzung könnte ein solches Komplettpaket beispielsweise aus der Gestaltung, der Übersetzung, der Pflege und der Wartung einer Webseite bestehen. Dies bedeutet für den Übersetzer, dass er mit HTML, dem World Wide Web und den Besonderheiten von Texten, die online veröffentlicht werden und deren Lesern, vertraut sein muss.

Auf dieser Website wird auf diesen Bereich der Arbeit eines Übersetzers näher eingegangen. Dabei sollen auch Fragen nach den grundlegenden Begriffen rund ums Internet beantwortet werden. Aus der Sicht eines Sprachwissenschaftlers wird versucht, sowohl Internetneulingen eine verständliche Einführung zu geben, als auch Fortgeschritteneren eine interessante Zusammenfassung zu liefern.

Inhalt

1 Das Internet
     1.1 Die Geschichte des Internetss
     1.2 Die verschiedenen Dienste des Internetss
     1.3 Das World Wide Web
     1.4 Multilingualität im World Wide Web
     1.5 Web-Browser, Web-Server & Co.

2 Webseitenerstellung
     2.1 HTML - Die Sprache des World Wide Web
     2.2 Die Funktionsweise von HTML und das HTML-Grundgerüst
     2.3 HTML-Tags und Sonderzeichen
     2.4 Tools zur Webseitenerstellung

3 Webseitenübersetzung
     3.1 Tools zur Webseiten-Übersetzung
           3.1.1 Texteditor
           3.1.2 Quellcode-Editoren
           3.1.3 Graphische Editoren
           3.1.4 Spezielle Tools zur Webseiten-‹bersetzung
           3.1.5 Fazit/Zusammenfassung
     3.2 Internationalisierung
           3.2.1 Anpassungsfähiges Design
           3.2.2 Verschiedene Schriftsysteme
     3.3 Lokalisierung
           3.3.1 Lokalisierungsprozess
           
3.3.2 Kulturelle Anpassung

4 Webseiten für Behinderte
     4.1 Hilfsmittel für Blinde und Sehbehinderte
     4.2 Gestaltung barrierefreier Webseiten

5 Quellenverzeichnis und Links


Hausarbeit erstellt von Simone Fabian, Kristina Laub und Claudia dos Reis Santos im Rahmen des Proseminars "Multimedia-Übersetzung" im Sommersemester 2002 am IASPK des FASK der Universität Mainz. Dozentin: Dora Warth.



weitere Informationen zur Multimedia-Übersetzung