FAQ 2 Passwort

1. Wie bekomme ich Passwörter, mit denen ich mich an den Computern anmelden kann?

icon windows 

Als Mitarbeiter(in):

Für Mitarbeiter/innen der Universität Mainz, die ihren Dienst ab dem 1.5.2006 begonnen haben, wird automatisch ein ZDV-Account angelegt. Die separate Beantragung eines Accounts ist nicht notwendig.

Sie bekommen ein Passwort zugeschickt, das Sie anschließend ändern können.

Mit dem neuen Passwort können Sie die Webmail, das Funklan und den Terminalserver nutzen. Für die Webmail-Nutzung erhalten Sie von uns auf Wunsch eine Weiterleitung von der alten auf die neue Adresse.

Als Student(in):

Sie brauchen hierfür:

  • gültige Immatrikulation (die Matrikelnummer muß man auch bei sich haben),
  • Studierendenausweis
  • Sicherheitskarte (die jedes Semester zusammen mit den Semesterbescheinigungen / Rückmeldeunterlagen per Post geschickt wird). Hier steht die Information, die für die Freischaltung notwendig ist: das Anfangs-Passwort. Falls dieses fehlt, wenden Sie sich bitte an das Studierendensekretariat. 

Wenn Sie sonst keine Möglichkeit haben, ins Internet zu kommen, gibt es vor Raum 147 einen Computer, der speziell für die Anmeldung eingerichtet ist. Des Weiteren ist zu beachten, dass Sie Ihren bzw. Ihre Nachnamen ganz genau so, wie er bzw. sie im Studierendenausweis steht bzw. stehen, eingeben müssen. Das Passwort muss mindestens 8 Zeichen lang sein (Zahlen, Groß- oder Kleinbuchstaben).

Und nicht vergessen, sich auch den Benutzernamen zu merken!

ZDV-PIN-Karte 

Um die Freischaltung in Gang zu setzen, ruft man diese Webseite auf und folgt den Anweisungen.

Die Anweisungen sind einfach zu befolgen und das Ganze dauert nur paar Minuten.

Bei Problemen wenden Sie sich bitte an die Hotline. Mit dem neuen Passwort können Sie die Webmail, das Funklan, den Terminalserver sowie die Windows-Rechner nutzen.

Als Gastdozent(in):

Bitte füllen Sie gemeinsam mit Ihrem Betreuer folgendes Gastdozenten-Formular aus, klicken Sie auf Abschicken und drucken Sie es dann aus. Den Ausdruck müssen sowohl Sie als auch Ihr Betreuer unterschreiben. Lassen Sie dann das Formular per Hauspost an CAFL schicken. Die Antwort erhalten Sie über Ihren Betreuer.

icon linux 

Das Linux-Passwort können Sie vom Usermanagement innerhalb der ausgehängten Zeiten in Raum 147 freischalten lassen.  

2. Wie kann ich mein Passwort ändern?

icon windows  Dies geht online auf der Homepage des ZDV (Uni Mainz). Die entsprechende Seite findet sich hier.

Bei Problemen wenden Sie sich bitte an die Hotline.

icon linux  Das Linux-Passwort können Sie vom Usermanagement innerhalb der ausgehängten Zeiten in Raum 147 ändern lassen.

3. Wieso kann mich an den Computern / im Funklan, etc. nicht (mehr) anmelden?

a) Bitte stellen Sie sicher, dass Sie den richtigen Benutzernamen eingegeben haben!

MitarbeiterIhren Benutzernamen finden Sie im Brief vom ZDV, den Sie beim Dienstantritt bekommen haben.

Für Mitarbeiter/innen der Universität, die ihren Dienst ab dem 1.5.2006 begonnen haben, wird automatisch ein ZDV-Account angelegt. Die separate Beantragung eines Accounts ist nicht notwendig.

StudierendeIhren Benutzernamen finden Sie heraus, indem sie auf die Anmeldeseite gehen und den Anmeldevorgang anfangen, der, sofern Sie sich schon angemeldet hatten, mit einer Fehlermeldung abbricht und Ihnen Ihren Benutzernamen anzeigt.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben können Sie es neu setzen

Bei Problemen wenden Sie sich bitte an die Hotline.

Ihr Linux-Passwort müssen Sie ggf. vom Usermanagement innerhalb der ausgehängten Zeiten in Raum 147 neu setzen lassen.

b) Versuchen Sie es an einem anderen Rechner. Wenn Sie sich an diesem anmelden können, dann ist eventuell der zuerst ausprobierte defekt. Bitte melden Sie dies in Raum 147. Wenn auch andere Studierende sich nicht anmelden können, handelt es sich wahrscheinlich um einen Ausfall des Netzwerkes, der bald behoben werden wird. 

Wenn Sie das Funklan (WLAN) benutzen, beachten Sie bitte die Hinweise zum Funklan.

c) Wenn Sie zuviel heruntergeladen haben, ist eventuell ihr Benutzeraccount gesperrt. Bitte vergessen Sie nicht, dass Ihr Account für Forschung und Lehre gedacht ist und nicht für massenhaftes Herunterladen! Ob ihr Account gesperrt wurde, erfahren Sie an der Hotline der ZDV in Mainz. Sollte dies der Fall sein, so bitten Sie um Reaktivierung und versprechen, es nicht wieder zu tun (versprechen Sie es nicht nur, machen Sie es bitte auch nicht mehr!).

d) Wenden Sie sich an die Zivis in Raum 147 oder die Hotline

4. Welche Passwörter sind sicher?

Das sollte möglichst lang und eine Mischung aus Buchstaben und Ziffern sein und keine Sonderzeichen und Umlaute enthalten; es wird hierbei zwischen Groß- und Kleinbuchstaben unterschieden. Bei der Wahl des Passwortes sind folgende Varianten aus Sicherheitsgründen nicht empfehlenswert:

  • gleiche Zeichen, wie z.B. 11111 oder aaaaa oder 1a1a1
  • steigende oder fallende Ziffern- bzw. Buchstabenfolgen, wie z.B. 12345 oder 76543 oder abcde
  • der eigene Vorname bzw. Geburtsdatum oder die eines Freundes / Familienangehörigen
  • Postleitzahl und Ortsname
  • bekannte Begriffe wie 4711 u.ä.
  • die eigene Telefon-Nummer
  • und alles andere, was von Unbefugten erraten werden kann.

Das ideale Passwort sollte so lang wie möglich sein, sowohl Zahlen als auch Buchstaben enthalten - und dabei noch leicht zu merken sein. Wie das geht? Eine Möglichkeit ist, einen Satz zu bilden, und die Anfangsbuchstaben der Wörter zu verwenden: So erhält man zum Beispiel aus dem Satz "Opa ist 84 und hat 3 Zähne" das Paßwort "Oi84uh3Z". Es ist nicht leicht zu knacken. Das Mischen von Groß- und Kleinbuchstaben ist allerdings nur für diejenigen empfehlenswert, die dabei garantiert nicht durcheinanderkommen. Sonst am besten nur Kleinbuchstaben verwenden.

5. Ich habe mein Passwort vergessen!!

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben können Sie es neu setzen. Bei Problemen wenden Sie sich bitte an die Hotline.

Ihr Linux-Passwort müssen Sie ggf. vom Usermanagement innerhalb der ausgehängten Zeiten in Raum 147 neu setzen lassen.