Wahlpflichtmodul Allgemeine Translationswissenschaft

 

Der Arbeitsbereich Allgemeine und Angewandte Sprachwissenschaft bietet Studierenden des M.A. Sprache, Kultur, Translation das Wahlpflichtmodul Allgemeine Translationswissenschaft an. Es besteht aus einer Vorlesung, einem Hauptseminar und einem Kolloquium und umfasst insgesamt 10 Leistungspunkte.

Gegenstand des Moduls ist
eine eingehende Beschäftigung mit den wichtigsten Fragestellungen der modernen Translationswissenschaft und ihren Teilbereichen (Übersetzen/Dolmetschen). Dies beinhaltet die Auseinandersetzung mit Translationstheorien und der geschichtlichen Entwicklung der Translationswissenschaft und eine Vertiefung ausgewählter Teilbereiche an der Schnittstelle zu anderen Wissenschaften (z. B. Translation und Philosophie, Translation und Linguistik, Translation und Literaturwissenschaften, Translation und Informatik etc.).

Die Zielsetzung des Moduls besteht in der
Vertiefung des translationstheoretischen und translationsmethodischen Grundlagenwissens und der Entwicklung der Fähigkeit zu sowohl selbstständigem als auch teamgebundenem Arbeiten in der wissenschaftlichen Forschung, Entwicklung und Lehre.

Das jeweils aktuelle Veranstaltungsangebot für dieses Modul ist auf der Webseite des Studieninformationsnetzes Jogustine aufgelistet, auf dem sich Studierende auch für die Veranstaltungen anmelden können.  

 
Studiengangbeauftragter

Torsten Dörflinger (M.A.)
E-Mail doerflin@uni-mainz.de
Sprechstunde Do 11:00-12:00